♨ Chinesische Baozi mit Schweinefleisch

Schwierigkeit:★★★★☆Zubereitungszeit:60-120 Minuten
Zutatenbesorgung:★★☆☆☆Garmethode:Dampfgaren

baoziGedämpfte Baozi sind typisch chinesische Brottaschen mit verschiedenen Füllungen, die man gerne zum Frühstück speist. Man findet sie als gedämpften oder auch als gebratene Versionen. Je nach Gebiet können die Zubereitungsweisen auch etwas variieren. Baozi haben eine sehr lange Tradition in China, so ist es nicht einfach eine perfekte Baozi zuzubereiten. Es braucht viel Übung und Fingerspitzengefühl. Von daher solltet ihr nicht gleich aufgeben, wenn eure Baozi beim ersten mal nicht gleich so schön aussehen 😉

Wie sollte ein perfekter Baozi ausschauen?

Einige von euch haben vielleicht noch nie richtige Baozi in China gegessen und wissen überhaupt nicht, wie sie eigentlich aussehen sollten. Von daher möchte ich euch auch nochmal kurz zeigen, wie ein perfekter Baozi ausschauen sollte. Bei der Füllung solltet ihr auf ein gutes Verhältnis achten. Es sollte nicht nur nach Teig schmecken, aber will wollen aus den Baozi auch keine Jiaozi (Maultaschen) machen.

baozi

Baozi ist kein Brot. Der Teig sollte nicht hart und fest schmecken, sondern sehr locker, weich und etwas feucht. Es ist sehr wichtig, dass ihr den Teig richtig aufgehen lässt. Und bitte bratet das Fleisch vor der Befüllung nicht an, da das Fleisch sonst steinhart wird. Das Fleisch sollte ebenfalls sehr zart und saftig schmecken.

Zutaten für ca. 12 Baozi:

 500g  Mehl Prise Zucker
 270ml Wasser etwas Ingwer Schnittlauch
 5g Trockenhefe Salz und Pfeffer nach Geschmack
 350g Schweinehack Sojasauce*, Austernsauce*, Reiswein*, Sesamöl*

Baozi Zubereitung:

chinesische baozi rezept (16) 1. Etwas Zucker und Salz zum Mehl geben.
 chinesische baozi rezept (17) 2. Das Mehl- Wasser Verhältnis beträgt 2:1, das Verhältnis von Mehl und Hefe 100:1.
Die Hefe in warmes Wasser geben und etwas Zucker dazu geben.
 chinesische baozi rezept (18) 3. Warten bis durch die Hefe im Wasser kleine Blasen entstehen. Danach den gesamten Mehl hinzufügen und mischen, bis es flockig wird.
 chinesische baozi rezept (19)4. Den Teig kneten, bis es fertig ist und ungefähr wie auf dem Bild ausschaut.

Ein chinesisches Sprichtwort sagt: wenn auf der Hand und an der Schüssel kein Mehl mehr kleben bleibt und der Teig schon so glatt wie die Schüssel ist, dann ist der Teig fertig.

chinesische baozi rezept (2) 5. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort stellen.
 chinesische baozi rezept (3)6. Der Teig sollte am Ende doppelt so gross sein. Wie lange es dauert, kommt auf die Raumtemparatur an.
Tipp: Wenn die Raumtemparatur sehr kalt ist, stellt die Schüssel nochmal auf eine andere Schüssel mit warmen Wasser, damit es schneller geht.
chinesische baozi rezept (4)7. Etwas mehl auf den Arbeitstisch verteilen

 

chinesische baozi rezept (5) 8. Die Luft aus dem Teig rausschlagen, damit es einen glatten Teig ergibt.
chinesische baozi rezept (6) 9. aufgeschnitten sieht dann der Teig so aus. Man kann noch die vielen kleinen Luftbläschen erkennen
chinesische baozi rezept (8) 

10.Während gewartet wird, dass der Teig gärt, die Fleischfüllung nebenbei zubereiten.

chinesische baozi rezept (7) 11. Mageres und fettes Schweinefleisch hacken. Ingwer und Schnittlauch auch klein hacken und alles vertrennt lassen.
Tipp: Nehmt nicht nur mageres Fleisch, es schmeckt sonst nicht.
chinesische baozi rezept (1)12. In das Hackfleisch nun Ingwer, Salz, Reiswein, Zucker, Sojasauce, Pfeffer und Austernsauce geben.  Alles in einer Richtung gut verrühren und dabei 3 kleine Schüsse Wasser dazu geben. Zuletzt das Lauch dazugeben evtl. noch etwas Sesamöl dazugeben, für ein besseres Aroma. Und nochmal kurz verrühren.
baozi1313. Wer jetzt noch mag, kann andere Gewürze reintun, z.B etwas scharfes, Bohnenpaste etc.
chinesische baozi rezept (9)14. Den Teig zu einer länglichen Rolle formen und danach in kleine Stücke schneiden.
chinesische baozi rezept (10)15. Die Arbeitsfläche gut mit Mehl bestäuben, damit der Teig nicht kleben bleibt. Danach die Teigstücke einmal mit der flachen Hand platt drücken.
chinesische baozi rezept (11)16. Den Mehl zu mitteldicken Scheiben ausrollen. Die Scheiben sollten einen Durchmesser von etwa 10cm haben. Die Ränder sollten dabei etwas dünner sein, als die Innenfläche.
 baozi1717. Fleischmischung in die Mitte geben.
chinesische baozi rezept (13)18. Baozi nun schliessen. (wie man das so schön hinkriegt kann sieht man in diesem Video).
chinesische baozi rezept (14)19. Die Baozi legt ihr nun mit etwas Öl unten auf die Dampfgarungsschale. Das Öl verhindert, dass die Baozis später kleben bleiben. Lasst die Baozis nun erstmal 20 Minuten abgedeckt bei Raumtemperatur stehen.
Baozi mit Schweinefüllung20. Das Wasser nun aufkochen. Danach legt ihr die Baozis für 12 Minuten in den Dampfgarer. Nach den 12 Minuten das Gerät ausschalten, aber die Baozis noch ca. 3 Minuten drin lassen. Das vorherige Rausholen lässt di Baozi einfallen.
Danach heiss servieren! 

Wusstest du…,

eine perfekte Baozi zu formen ist wirklich schwer. Aber sei nicht entmutigt, gib nicht auf und übe fleißig weiter. Vielleicht wird deine Familie am Anfang über das Aussehen der Brötchen enttäuscht sein. Aber der köstliche Geschmack der Baozi wird sie bestimmt im nu zurück erobern.

Weitere Baozi Rezepte:

Cha Siu BaoBaozi mit Schwein & Saucevegetarische Baozinaihuang bao
Cha Siu Bao, Baozi aus der kantonesischen Küche.Baozi mit Schweinefüllung und sauce.Vegetarische Baozi mit Pak Choi und Shiitake Pilzen Baozi mit süßer Milch Creme

Ähnliche Artikel:

16 comments

  1. Wow, leider gibbet die in Deutschland nicht so oft in Restaurants. Allein beim Anblick des dicken Teigmantels werde ich schon satt…
    .
    wollte mal nachhören, ob du die Mehlsorte aus dem Asia Läden in Deutschland kennst. nennt sich Red LotusSpecial aus Thailand. Die benutzt man für die „Baos“ mit den soften/weissen Teig. Dieses Mehl kann man auch sehr gut für soften „Rollcakes“ benutzen.
    Ist glaub ich ähnlich dem, den die Konditoreien in China für die Kuchen..etc benutzen. Super soft halt und auf gar keinen Fall windfest.

    1. Also ich kann immer ganz viele Baozis verdruecken 😀

      Die Mehlsorte kenne ich nicht, die Baozis die so richtig soft sind habe ich bis jetzt immer nur gekauft gegessen. Mein Papa hat immer nur die normalen Baozis mit normalem Teig gemacht >.<
      Kann dazu also auch nix sagen, ich habe nur in manchen Rezepten gelesen, dass man auch irgendwie 'super aufgehende Hefe' nimmt, habe ich aber noch nie gekauft und auch nicht ausprobiert…
      Aber danke fuer die Info, werde vllt demnaechst mal ausschau nach so einer Mehlsorte halten ^^

  2. Hallo,
    wollte fragen wie man die dampfgaren kann ohne Dampfgarer… Kann man die einfach in einen Topf mit Bodenbedeckung Wasser legen und das Wasser kochen lassen?
    Danke für deine Hilfe, ich möchte es gerne ausprobieren…

    1. Hallo lieber Gast 😉
      ich habe es selbst noch nie ohne Dampfgarer probiert, aber im Asiamarkt gibt es die glaub ich immer zu kaufen.
      Du kannst es vielleicht so versuchen: nimm einen großen Topf, gib etwas Wasser hinein und stell dann noch eine kleine Schüssel hinzu. Auf die Schüssel legst du dann ein Gitternetz oder ähnliches drauf (irgendwas mit Löchern).
      Und darauf dann die Baozis, vielleicht klappt es auch so 🙂

      1. Danke!!!
        Ich werde es mal so ausprobieren, und berichte dann!
        Ich weiß aber nicht, wann ich Zeit finde, mal schauen…

    2. Nimm einfach ein feuchtes Geschirrtuch und spanne es mit einem großen Gummi über einen Topf. Du brauchst natürlich noch einen Deckel, der hoch genug ist!

      1. Das ist auch eine sehr gute Idee, waere darauf nie gekommen. Vielleicht liest „Gast“ das ja noch, oder als Tipp fuer Andere, die genau das selbe Problem haben.
        Vielen Dank fuer den Tipp! 🙂

  3. Das chinesische Frühstück ist schon eher herzhaft, oder. Sieht aber toll aus. Gibt es so etwas auch mit einer vegetarischen Füllung?

  4. Wow, das Rezept ist der Wahnsinn! Habe gerade in den ersten fertigen Baozi gebissen… unverschämt lecker. Vielen Dank für das tolle Rezept!
    Da werden Erinnerungen wach ans Auslandssemster in Peking vor 7 Jahren… 🙂

  5. Hallo TingTing. Die Original Baozi sehen oft sehr weiss aus – was für eine Art Mehl ist das denn? Das normale Mehl in Deutschland ist definitiv ein anderes. Meine werden auch nie so fluffig wie die Echten. Vielleicht hast Du ja einen Tip

    1. Hallo Alex,
      die ganz traditionellen Baozi, wie die Oma meines Mannes sie zB macht, sollen eigentlich nicht so hell leuchtend weiß sein, wie man sie jetzt auf der Straße in einem Baozi Shop zu kaufen bekommt.
      Diese weißen Baozi sind meist mit so aufhellendem Pulver bearbeitet, die nicht unbedingt gesund sind. Ich denke das muss nicht sein. Ganz normaler Mehl reicht aus.

      Ganz wichtig bei den Baozi ist, dass man den Teig richtig aufgehen lässt. Einen fertigen Teig erkennt man, wenn man den Teig auseinander zieht und es dann eine Wabenstruktur hat. Die Punkte 19 und 20 sind auch wichtig, damit die Baozi aufgehen können und später nicht einfallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.