🍜 Durian, die Stinkfrucht/ Käsefrucht

Die Durianfruch ist eine sehr eigenartig riechende Frucht, manche sagen, dass sie sogar stinken würde. Diese Frucht kommt ursprünglich aus Indonesien und Malaysia. Heute gibt es  sie auch überall in Südostasien und manch anderen tropischen Gebieten. In China gibt es sie in fast jedem Supermarkt. Ja sogar in Deutschland habe ich sie schon einmal im Asiamarkt gesehen. Jedoch ist die Frucht sowohl in China als auch in Deutschland ziemlich teuer.durian

 

Die Frucht ist etwa so groß wie ein Menschenkopf und wächst auf Bäumen, dem Zibetbaum. Die Konsistenz des Fruchtfleisches ist mit faserigem Pudding vergleichbar. Die Frucht teilt sich im inneren durch mehrere Kammern und in jeder Kammer befinden sich große Kerne.

Wie schmeckt die Stinkfrucht?

Die Frucht schmeckt süßlich und hat eine Note von Vanillepudding, Sahne und einen leichten Hauch von Knoblauch. Die Konsistenz ist sehr weich. Auch ähnlich wie Pudding. Die Frucht zergeht sehr leicht auf der Zunge. In China bezeichnet man Durian auch als Königsfrucht. Ich jedoch fand den Geschmack nur ganz okay. Ich würde jetzt aber nicht sagen, dass ich diese Frucht jeden Tag essen möchte. Mein Freund hat die Frucht auch probiert und ihm schmeckte es auch ganz gut.

Stinkt die Frucht wirklich?

Ich würde nicht direkt sagen, dass sie stinkt, sodass einem übel wird, nur das sie extrem eigen riecht. Man kann den Geruch meiner Meinung nach noch ertragen. Am besten öffnet man die Frucht aber im freien, da der Geruch sonst noch eine ganze Weile in der Wohnung herum schwirren könnte.

Fazit: Obwohl die Stinkefrucht wirklich unangenehm riecht, probieren kann man sie, denn sie schmeckt nicht schlecht. Am Besten nicht an den Geruch denken und einfach rein beissen ☺
Bild: dieses Bild habe ich im Supermarkt gemacht. Im Vordergrund sieht man die bereits zerteilte Durian, die man kaufen kann. Im Hintergrund sieht man die ganze Durian in voller Pracht.

Verschiedene Produkte mit Durian-Geschmack

In China ist dieser Geschmack sehr begehrt und es werden viele Produkte damit hergestellt. Wie zB Kuchen, Kekse, Bonbons, Chips und vieles mehr. Ich selbst habe auch schon einiges probiert und finde zB die Kuchen sehr lecker. Und sie riechen auch nicht so extrem wie die pure Frucht. Haben aber dennoch noch den Geschmack. Die Bonbons die ihr unten auf den Bild seht habe ich auch probiert. Diese riechen hingegen noch sehr stark nach Durian. Ist also eher kein Bonbon, was man in der Öffentlichkeit essen sollte.

Durian Verbot

Ich habe auch schonmal gehört, dass die Mitnahme von Durian in Flugzeugen und Hotels verboten ist, da dies als Geruchsbelästigung gälte. Ich kann mir aber auch gut vorstellen, dass man nicht unbedingt in einem Flugzeug stundenlang sitzen möchte, mit so einem unangenehmen Geruch.

Und… auch schon einmal die Stinkfrucht probiert?

Ähnliche Artikel:

3 comments

  1. Ich habe ehrlich gesagt noch nie von einer Stinkefrucht gehört. 🙂 Aber es hört sich sehr interessant an. Probieren würde ich sowas schon gerne. 🙂

    Liebste Grüße,
    Marija

    1. Hallo Marija,
      das ist ja interessant, die Meisten sagten mir, allein wenn sie schon den Geruch riechen, würden die weglaufen 😀
      Aber Probierfreudigkeit finde ich doch immer gut (naja, fast immer;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.