Einen Chinesen beschenken

Vielleicht dachtet ihr daran, euren chinesischen Bekannten ein Geschenk zu machen. Aber auch die Geschenkvergabe ist in China etwas anders, als in Deutschland.

Wenn ihr euren chinesischen Freunden ein Geschenk macht, solltet ihr auf folgendes achten: dem geschenkten nicht auffordern das Geschenk sofort zu öffnen! Anders wie in Deutschland werden die Geschenke normalerweise erst später geöffnet, wenn man allein ist.  Warum? Einer vieler Gründe: Wenn mehrere Leute einem ein Geschenk macht, und einer ein besseres Geschenk gemacht hat, als der andere, dann ist es für einen der Beiden und auch vielleicht für den Gastgeber unangenehm. Das möchte man hiermit verhindern.  Natürlich ist jeder Mensch anders, ich habe aber bei Familienfesten etc. bemerkt, dass es meistens so abläuft, dass die Geschenke erst später begutachtet werden.

Was man einem Chinesen schenken könnte ist eine schwere Frage. Meistens bringe ich Süβigkeiten mit. Toffifee kam bei mir letztens sehr gut an, da es sowas in China gar nicht gibt. Rafaelo, Ferrero Rocher, Ritter Sport usw. gibt es in China auch, das finde ich dann nicht so besonders. Guter Alkohol wird auch gern entgegen genommen. Und sonst…es kommt halt immer auf die Person an, die ihr beschenkt 😉

Ähnliche Artikel:

2 comments

  1. Hallo Ting-Ting, heutzutage ist es üblich(?) das Geschenk im Beisamen des Schenkenden zu öffnen. Das ist aber nicht generell so. Es leben noch viele ältere Deutsche, die so ein Verhalten als unhöflich ansehen. Würde man ihnen ein Geschenk mitbringen, würden sie sich bedanken, aber es nie sofort öffnen. Du siehst, selbst die „kleine“ Welt DE kann sehr gegensätzlich sein.
    Es ist zwar richtig das DE große Freiheit im Verhalten gewährt, aber das beinhaltet auch, man kann sehr leicht Grenzen überschreiten. Ausländer bekommen das oft nur indirekt zu spüren. Das Problem liegt bei den Deutschen und ist ziemlich vielschichtig. 😉

    1. Hallo Dieter,
      das kann gut sein, dass die ältere Generation das anders handhabt. Ich kenne das jetzt nur aus meiner Erfahrung, dass meine Freunde mich bei meinem Geburtstag immer aufgefordert hatten, sofort das Geschenk zu öffnen und dann meine Meinung dazu zu äußern… bzw. haben sie mich dann mit erwartungsvollen Augen angeschaut, lach.

      Und auch auf anderen Feiern, wo ich dabei war, wurden die Geschenke meistens bei beisammen aller Leute geöffnet. In unserem damaligen Restaurant wurden auch oft Geburtstagsfeiern gefeiert (auch von älteren Leuten), da habe ich es jedenfalls auch immer so beobachtet.
      Aber ja klar, man kann nicht alles verallgemeinern. Da hast du vollkommen recht 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.