♨ Rot geschmortes Fleisch – Hong Shao Rou

Schwierigkeit: ★★☆☆☆Zubereitungszeit: über 120 Minuten
Zutatenbesorgung: ★★☆☆☆Garmethode:Schmoren

hongshao rouHong Shao Rou ist ein klassisches Schweine-Gericht aus China. Zu diesem Gericht gibt es sehr viele Variationen. Je nach Gebiet kann das Gericht etwas anders ausfallen. Aber eines ist sicher: zum Kochen sollte man viel Zeit einplanen, da das Fleisch langsam geschmort werden muss. Zum Ende hin sollte das Fleisch sehr zart sein und im Munde zerfließen, während die Soße sehr stark, dick, süßlich und klebrig sein sollte.

Zutaten:

500gSchweinebauch8Sternanis*(kleine)
1TLSalz5Scheiben Ingwer
1 Schuß Dunkle Sojasauce*Sojasauce*
2ELReiswein*Kandiszucker
Getrocknete Chili* (nach Bedarf)Sesam zum bestreuen

Hong Shao Rou Zubereitung:

hongshaorou11. Das Schweinefleisch in kleine Rechtecke schneiden â 3x2cm. Dann das Fleisch spülen und für eine Stunde mit einem EL Reiswein und Wasser einweichen lassen. Danach herausnehmen und abtropfen lassen.
hongshao rou22. Das Fleisch kurz gelblich anbraten lassen.
hongshaorou33. Getrocknete Chili (wer mag, ist eigentlich nicht typisch für dieses Gericht), Sternanis und Ingwer hinzufügen.
hongshaorou44. Ein EL Reiswein hinzufügen, kurz umrühren, dunkle Sojasauce und Sojasauce hinzufügen und wieder gut umrühren.
(Sojasauce kann immer unterschiedlich salzig sein, also am besten selber mal ausprobieren wie viel rein soll.)
hongshaorou55. Genügend kochendes Wasser dazu gießen, ggf. Salz dazu streuen und ca.2 Stunden köcheln lassen.Wenn es zu trocken wird, dann ab und zu kochendes Wasser nachfüllen.
hongshaorou76. Wenn das Wasser allmählich verdampft, das Fleisch durch rütteln der Pfanne mischen.
Dann etwas Kandis-Zucker dazu geben (sollte nicht zu wenig sein, da dieses Gericht eigentlich süßlich schmecken sollte).
7. Wenn das Wasser schon zu einer dickflüssigen Soße wurde, ist das Gericht fertig.

Wusstest du…,
dass das perfekte Schweinefleisch aus gleichmäßigen Schichten von fettem und magerem Schweinefleisch besteht? Ungleichmäßige Schichten lassen das Fleisch entweder zu fettig oder zu „trocken“ wirken. Achtet also beim Kauf darauf, dass ihr schöne gleichmäßig beschichtete Fleischstücke kauft.

Ähnliche Artikel:

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.