Bian Lian ( Face Changing )

Die chinesische Kunst des unglaublich schnellen Maskenwechselns. BianLian [变脸] ist ursprünglich ein Teil der Sichuan Oper und ist eines der ältesten lokalen Opern in in Sichuan.
Bian Lian ist wohl einer der am schwersten erlernbaren Kunst. Nur wenige Meister beherrschen diese Kunst. Auf magische Weise wechseln die Künstler in blitzartigen Schnelle die Maske. Manchmal schieben sie die arme vors Gesicht, manchmal drehen sie nur den Kopf, aber manchmal machen sie auch gar nichts und Maske wechselt sich, wie durch Zauberei.bian lian
Die Darsteller tragen bunte Kostüme und bewegen sich zur schnellen, dramatischen Musik. Zudem tragen sie noch farbig verzierte Masken, die meistens bekannte Charaktere der Oper darstellen. Diese Masken wechseln sie blitzartig. Die verschiedenen Farben der Masken sollen verschiedene Emotionen ausdrücken, wie z.B rot= Wut, schwarz= rage usw.

In alten Zeiten konnten die Darsteller nur ein paar Masken wechseln. Im Jahre 1994 konnten die Künstler schon bis zu 4 Gesichter in einer Show wechseln. 1998 stieg die Anzahl der Masken auf 8. Heute kann man schon ca. über 20 Masken auftragen, manche sogar auf der Rückseite des Kopfes.

u=1645352706,1633370082&fm=23&gp=0Historisch gesehen, sah man Bian Lian nur selten außerhalb Chinas, weil es Nicht-Chinesen nicht erlaubt war, die Kunstform zu erlernen. Aber seit Mitte der 2000er Jahre wurde diese Kunst gelegentlich in den internationalen Massenmedien und an chinesischen Themen-Events vorgeführt.
Aber bis heute ist Bian Lian noch immer eine streng gehütet Fähigkeit, die auch von der chinesischen Regierung als nationales Geheimnis betrachtet wird.

Folgend ein Video von Youtube von einem Straßenkünstler. Ich hoffe, ihr könnt dieses Video sehen, da ich ja selbst keine Youtube-Videos wegen der Zensur sehen kann, sehe ich grad nicht, ob es funktioniert.

Ich finde es unglaublich, wie schnell man die Masken wechseln kann, manchmal sogar ohne einmal die Hand zu bewegen. Ich hoffe, dass man das in diesem Video deutlich sieht.

 

Ähnliche Artikel:

5 comments

  1. Das finde ich richtig interessant! Hab die ganze Zeit nach irgendwelchen Tricks geschaut. Also mir ist schon aufgefallen, dass der Kerl einige Sachen zur Ablenkung benutzt hat und das mit dem Feuer auch einfach nur ein Deckel/ Topf mit doppeltem Boden war.
    Aber das Maskenwechseln… mmh. Ich google jetzt mal, ob ich was zu den Tricks finden kann. 😀

    1. Man sagt, dass es mehrere Methoden gibt. Entweder durch Pusten, irgendwelche Fäden oder noch eine Methode, die ich grad vergessen hab. Aber trotzdem verstehe ich nicht, wie die das gemacht haben, da die manchmal direkt vor einem stehen, sich gar nicht bewegen und die Maske sich aufeinmal wie aus dem nichts einfach verändert hat.
      Wenn du was finden solltest, sag mir bescheid 😀

  2. Hi, habe auch eine Bian Lain Nummer! Wohl der einzige in Deutschland! ICh kann euch nur eins sagen! Es ist Hammerschwer! Vor allem in Deutschland an ein Kostüm zu kommen! Man muss vieles selbst machen! Schön, dass Euch diese Kunst gefällt! Vielleicht liked ihr ja meine Facebookseite! Grüße nach China!
    Kind Regards
    The Face

    1. Hallo Face,
      das sind ja viele Ausrufezeichen!!! ; )
      Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass es schwer ist. Hast du die Kunst in China erlernt?
      Ich habe momentan kein VPN mehr, aber wenn ich wieder Zugang zu Facebook habe, schaue ich es mir gern an.

  3. Hallo Ting Ting,
    Hier im Berlin auf einer Chinesischen Veranstaltung habe ich einmal
    sowas gesehen. Das Masken wechsel ging bei diesen Mann immer sehr schnell
    und habe mich auch gefragt wie macht er das ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.