Blutrot ist das Wasser

WenZhous Fluss verfärbt sich blutrot. Heute habe ich etwas im Internet gestöbert und habe dabei diese Nachricht entdeckt. WenZhou ist die Nachbarstadt der Heimatstadt meiner Eltern und ich bin schon öfters dort vorbei gefahren. Die Bilder haben mich schon etwas geschockt, obwohl ich solche Nachrichten von China schon gewöhnt bin.

Braune, grüne, ja sogar blaue Flüsse, das habe ich alles schon gesehen….aber noch keinen roten. Am 25 Juli verfärbte sich um ca 6 Uhr morgens der Fluss plötzlich blutrot.  Augenzeugen sagen, dass um 5 Uhr morgens noch alles normal gewesen wäre. Binnen kürzester Zeit verfärbte sich der ganze Fluss blutrot.  Die Bürger sind geschockt. Die Ursache ungeklärt. Ein unangenehmer Geruch liegt in der luft. Aber angeblich solle ja alles unbedenklich sein, man könne das Wasser sogar noch trinken.blutrotes wasser

Wahrscheinlich sind aber die Fabriken in der Umgebung daran schuld. Am Fluss entlang stehen zwei Fabriken. Eine Papierfabrik und eine Kleidungsfabrik. Zudem gibt es noch ein Unternehmen, welches am Ufer liegt und Lebensmittelfarben herstellt.

Quelle: http://www.cnhuadong.net/

Ähnliche Artikel:

7 comments

    1. Also, wenn ich es richtig verstanden haben, leben die Fische im Fluss noch -> von daher unbedenklich. Du hast jetzt so schnell kommentiert, im Nachhinein habe ich in meinen Text noch etwas beigefügt. Also wahrscheinlich sind industrielle Verschmutzungen die Ursache. Aber dass alles so unbedenklich sein soll, kann ich mir nicht wirklich vorstellen…

      1. Na, dann hoffen wir mal, dass die Farbe aus der Fabrik mit den Lebensmittelfarben stammt! 😉

        Das die Fische noch leben ist nur auf den ersten Blick beruhigend, wenn man noch nicht weiß was es ist. Es gibt genug Gifte die mit starker Verzögerung wirken, z.B. Krebs auslösend sind oder Unfruchtbar machen.

        Sieht wirklich gruselig aus.
        LG Ragnar

  1. Ich hoffe die allgemeine Bevölkerung bleibt trotzdem vorsichtig und kommt mit dem Wasser nicht in Berührung …

    Diese Bilder sind wirklich schockierend, ich wüsste gar nicht wie ich reagieren würde wenn ich davor stehen würde. Das mit den Fabriken ist auf jeden Fall eine schlüssige Erklärung, auch wenn ich nicht davon wegkomme an die Fälle von „Justice Bao“ zu denken, die ich mir als Kind angeschaut habe. Wenn etwas richtig ungerechtes passiert, dann soll es doch Blut regnen oder im Juni schneien. Oje oje oje … ich hoff es wird bald wieder „normal“.

  2. Das is wie vorkurzen, wo es bei uns in den Nachrichten eine Meldung kam, dass man alle Türen und Fenster geschlossen halten soll, aber die Dämpfe in der Luft ungefährlich seien.

    Aber man soll alles geschlossen halten? Sehr mysteriös!

    Also einerseits, sieht das rote Wasser genial aus – aber auch beängstigend.

  3. Na das sieht ja schrecklich aus!

    Da war wohl eine der Farbfabriken dran Schuld, da is bestimmt was schiefgelaufen… hoffentlich die mit Lebensmittelfarbe und nicht die mit Textilfarbe… oh Gott, oh Gott, sowas sollte nicht passieren. Vor allem wenn die Sache noch „ungeklärt“ is. Muss man doch wissen sowas, da fließt ja nicht einfach so mal irgendwo was raus…

    Das die Fische noch leben ist gut, hoffentlich bleibt das auch so und das ist nichts, was über die Zeit schädigt. Das wäre wirklich blöd.

    Rotes Wasser würd mir ne höllenangst bereiten^^

    Lg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.