♨ Wan Tan Suppe – Hun Tun

Schwierigkeit:★★★☆☆Zubereitungszeit:60 Minuten
Zutatenbesorgung:★★☆☆☆

wan tan suppe rezeptDie berühmte Wan Tan Suppe kennt man wahrscheinlich bereits vom China Mann um die Ecke. In China nennt man Wan Tan 馄饨 [Húntún]. Man kann Wan Tan mit verschiedenen Füllungen zubereiten.Meistens ist man sie in einer Suppe. Es gibt aber auch Varianten, wo die Wan Tan frittiert werden.

Zutaten:

500gMehl10gSesamöl
200gSchweinefleisch10gSojasauce
1Ei3g Salz
150gKnoblauch Schnittlauch1 Stk. Ingwer (nach Geschmack auch weniger)
5gLauchzwiebelnGlutamat, Algen (Seegras)

Wan Tan Zubereitung:

wantan mehl1.Das Mehl mit Wasser vermischen (Verhältnis ca. 5:1). Je nach Mehlsorte kann evtl. das Mischverhältnis variieren.
wantan fleisch2. Das Fleisch fein hacken. Das Fleisch sollte danach nicht zu lange stehen, da sonst der Saft ausläuft.
wantan ingwer3. Ein Stück Ingwer nehmen und sehr fein klein hacken. Danach mit dem Fleisch vermischen. (Möglichst klein, zu große Stücke schmecken nicht)
wantan4. In das Fleisch-Ingwer Gemisch etwas Salz, Sojasauce (nach Geschmack) und ein Ei hinzufügen. Alles gut vermischen, bis es „geschmeidig“ ist.
wantanteig5. Auf die Arbeitsplatte reichlich Mehl verstreuen. Den Teig nun aufrollen.
wantanteih26. Den Teigklumpen so groß und dünn ausrollen wie möglich. Dabei aufpassen, dass es nicht irgendwo kleben bleibt (das Mehl benutzen). Den dünnen Teig nun falten (siehe Bild)
200610151600086387. Die Wan Tan Haut nun in kleine Scheiben schneiden.
20061015160008817 8. Die Größe kann nach Belieben variieren, ich mache sie meisten 8-10 cm breit.
200610151603268159. Zum marinierten Fleisch nun Lauch, Glutamat und Sesamöl dazu geben. Die Würze ist gut, wenn das rohe Gemisch einen „würzigen“ Geruch abgibt. Meistens wird nur Fleisch genommen, ich finde aber, dass das dann zu schwer im Magen liegt…
2006101516032674110. Nun etwas von der Füllung in die Teighaut geben und die typische Wantan Form formen.
2006101516032674211. In einem Topf nun Wasser aufkochen lassen und die Wantan in das kochende Wasser legen.
In einer Schüssel etwas Lauchzwiebeln (oder frischen Koriander) und Salz geben. Ich mag dazu gerne noch Algengras. Die gibt es getrocknet im Asiamarkt zu kaufen und ist speziell für Supppen.Danach die fertigen Wantan mit etwas Suppe in die Schüssel geben und schon ist die Wantan Suppe fertig. Wer mag kann noch ein extra Schuss Sesamöl darüber geben.

Ähnliche Artikel:

6 comments

  1. Wantan Suppe oder Wantan habe ich noch nie probiert, weil Fleisch drin ist. Aber mit so einem tollen Rezept kann ich ja mal Stilbruch und Kulturschändung begehen und sie vegetarisch machen 😀
    Danke, probier ich sicher mal aus!

  2. Hallo, deine rezepte haben alle keine mengen angaben dann ist es sehr schwierig es nachzu kochen

    Wäre Super wenn du das ändern könntest

    Liebe Grüße

    1. Hallo Nhi,
      Ich koche selbst immer nach Gefühl, darum habe ich bei manchen Rezepten einfach „vergessen“ die Mengenangaben dazu zu schreiben. Ich weiß aber dass bei unbekannten Rezepten ohne Mrngenangaben es schwer ist nachzukochen. Ich versuche mich zu bessern! ^^
      Aber zu meiner Verteidigung, viele Rezepte sind sehr wohl mit Mengenangaben, also dass alle Rezepte ohne Angaben sind, stimmt so nicht 😉
      Bei Gelegenheit Versuch ich mal die Rezepte zu überarbeiten.

  3. Hallo Ting Ting,
    deine Rezepte finde ich toll! Könntest Du noch ein wenig beschreiben, wie der Teig gefaltet werden soll – wie oft z.B. einschlagen?
    Ist der Teig für die wan tan dann einlagig?
    Was ist die typische Form? wie soll ich sie falten? Als Beutel mit einem Kragen?
    Liebe Grüsse
    Claus

    Ps. Kommt in das Wasser ein wenig Salz?

    1. Hallo Claus,
      vielen Dank für dein Kompliment :3
      Der Teig wird gefalten um das herausschneiden der Portionen zu erleichtern. Je öfter du es einschlägst, desto weniger Schnitte musst du halt machen.
      Du kannst das Falten auch auslassen. Jede einzelne Wan Tan Scheibe so auszuschneiden ist nur etwas mühselig 😉
      Am Ende soll der Teig für die Wan Tan einlagig sein.
      Es gibt viele Formen, die man machen kann. Du kannst sie auch als Beutel mit Kragen machen. Ich werde demnächst evtl. ein paar Faltvarianten einstellen.
      In das Wasser habe ich jetzt kein Salz getan, sondern in die Schüssel, wo später die Wan Tans mit der Suppe reinkommen.

  4. Hallo Ting Ting,
    das Rezept ist wunderbar. Genau so kenne ich die Wantan Suppen von den Dienstreisen nach China. Dort immer zum Frühstück. An eiskalten Wintertagen wirklich zu empfehlen!
    Liebe Grüße
    Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.