🍜 Kann man Seesterne essen und wie schmecken Sie?

In Ostasien stehen Seesterne auf dem Speiseplan. Viele werden jetzt wahrscheinlich aufschreien, dass man das doch nicht essen könne, aber so probierfreudig ich bin, habe ich sie beim letzten Buffet Besuch mal gekostet.

Aber kurz vorweg noch, Seestern steht nicht auf dem Alltagsspeiseplan in China. Selbst viele Chinesen haben es noch nie probiert und manche finden es auch etwas kurios. Seesterne haben ja, wie man weiß, eine sehr harte Schale. Dass essbare „Fleisch“ befindet sich im inneren des Seesterns gut verborgen. Um daran zu kommen bricht man dem armen Seestern erstmal ein Bein ab. Danach hebelt man mit den Fingern die Schale am mittleren Spalt der Füße auf. (das ganze ist eine gan schöne Fummelarbeit). Das grüne (oder auch manchmal gelbliche), was ihr hier unten auf dem Bild seht, ist das essbare Teil des Seesterns. Die Konsistenz ist schwer zu beschreiben… Es ist kein Brei aber auch nicht hart.seestern essen

Wie schmecken Seesterne?

Ich persönlich finde ja, dass das Fleisch wie harte krümelige Butter mit Knoblauchgeschmack schmeckt. Vielleicht war das auch nur wegen der Kochvariante des Restaurants? Weiß ich leider nicht so genau.
Ich denke Meeresfrüchte Liebhaber werden vielleicht gefallen daran finden. Ich mag generell ja nicht so gern Meeresfrüchte, von daher war das nicht so ein Highlight für mich. Manche sagen auch, dass Seesterne ähnlich schmecken wie Seeigel. Seeigel habe ich jedoch auch noch nie probiert.

 

Ähnliche Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.