🎐Sailor Moon Stick Würfel

Fast eine Woche saß ich nu an diesem Würfel. Jetzt ist er fertig (❁´‿`❁)  (Jaja, manchmal habe ich wohl zu viel Zeit xD ). Ich denke Uranus und Neptun sind mir ganz gut gelungen. Die anderen Beiden, da hatte ich leider nicht die passenden Fäden parat und musste improvisieren.

Und jaja, manch einer denkt bestimmt nu auch, dass ich noch kindisch bin 😆
Ich sticke aber immer wieder gerne kleine Motive, da die so schön schnell gehen und auch niedlich sind^^ Für eine Figur habe ich etwa einen Tag benötigt, wenn ich lang dran gesessen hab.

Zum Ende habe ich dann einfach alle Seiten zu einem Viereck zusammen genäht und mit Watte ausgestopft. Geplant sind nu auch noch alle anderen Charaktere zu sticken. So dass ein Set mit Würfeln entsteht (◞ꈍ∇ꈍ) Aber ich denke damit lasse ich mir jetzt noch etwas Zeit.

Ähnliche Artikel:

5 comments

  1. Sailor Moon erinnert mich an meine Kindheit – oh Gott wie oft haben wir das aufm Schulhof nachgespielt. Hattest du eine Lieblingsfigur?

    Ich lerne jetzt übrigens seit 3 Wochen Chinesisch. Hatte ich das schonmal geschrieben? Naja jedenfalls macht es mir großen Spaß, es ist aber auch sehr schwer. Ich bekomme die Betonungen nicht so gut hin und die Zeichen kann ich mir auch nur langsam merken. Echt Hut ab, wer da 5000 Zeichen kann.

    LG Myriam

    1. Mh, ich mochte die böse erwachsene Chibiusa damals xD
      Nein, hattest noch nicht. Wie kamst du denn darauf chinesisch zu lernen? Lernst du das für dich allein oder so in der Schule?
      Ich habe auch jetzt immer noch Probleme mit der Betonung. Ich persönlich habe es ganz schwer mit der Endung „N“ und „NG“. Ich hör da so schlecht einen Unterschied raus und manchmal versteht man mich dann gar nicht 😆

      1. Ich lerne chinesisch im Leipziger Konfuzius Institut und meine Lehrerin heißt auch Ting. 😉 Das Institut bietet Sprachkurse, Vorträge, Filmvorführungen, Kalligraphiekurse, Kochkurse uvm an. Total klasse. Ich muss bis Dienstag noch etliche Schriftzeichen auswendig lernen. Die sind so schwer. Ich lerne es, weil ich fast mit meinem BWL Studium fertig bin und China zunehmend an Bedeutung gewinnt, obwohl gerade die Börsenkurse im Keller sind. 😉
        Außerdem arbeitet meine Uni mit 2 chinesischen Unis zusammen und entsendet immer Tutoren nach China für ein halbes Jahr. Da will ich mich bewerben und dann 2016, wenn ich genommen werde, in China arbeiten. 😉

        LG Myriam

        1. Das klingt ja interessant. Ich wünsche dir dann viel Erfolg^^
          Die Schriftzeichen sind für mich auch ziemlich schwierig. Ich kann zwar so einiges lesen, aber schreiben kann ich nur am Computer. Wenn ich was handschriftlich schreiben soll, habe ich eigentlich schon alles verlernt, was ich mal gelernt hatte 😆

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.