🎧《 彼岸花 》Blume des anderen Ufers – Faye Wong

Lautsprecher einschalten und auf Vollbild anschauen. Dieses Lied ist nicht sehr texthaltig aber dennoch mit einem tiefgründigen Inhalt. Das Lied von Faye Wong heißt wörtlich übersetzt „Blume des anderen Ufers“. Damit ist die Blume „Lycoris Radiata“ gemeint. Auch bekannt als die Rote Spinnenlilie. Diese Blume hat sowohl in China als auch in Japan eine besondere Bedeutung.

Legenden über die Blume des anderen Ufers

Man sagt, dass sich in der Unterwelt ein Fluss befindet, der sogenannte Fluss des Vergessens [忘川]. Dieser Fluss trennt die Unterwelt mit der Welt der Lebenden. Wenn verstorbene diesen Fluss überqueren, werden alle Erinnerungen der Personen erlöschen. Am Ufer diesen Flusses wachsen diese blutroten Spinnenlilien. Die Legende besagt, dass der Duft dieser Blumen all die schönen Erinnerungen des verstorbenen ein letztes Mal aufblühen lassen, bevor sie für immer verschwinden, wenn sie den Fluss überquert haben.

rote spinnenlilie

Die Geschichte von Manju (曼珠) und Saka (沙華)

Die rote Spinnenlilie blüht nur im Herbst. Was besonders an dieser Blume ist, dass die Blüten und Blätter nie aufeinander treffen. Dh. beginnt die Lycoris Radiata zu blühen, sind ihre Blätter bereits abgefallen. Und beginnen beginnen die Blätter wieder zu erwachen, sind die Blüten bereits verwelkt.

Eine weitere Legende* besagt, dass die Blüten und die Blätter zwei Elfen sind: Manju, beschützer der Blüte und Saka, beschützer der Blätter.
Eines Tages trotzem sie ihrem Schicksal, die Pflanze allein zu bewachen und trafen sich. Es war Liebe auf dem ersten Blick. Amaterasu, erbittert durch ihre Eigenwilligkeit, trennte das Paar und belag sie mit einem Fluch, auf dass die Blüte der Manju nie wieder die Blätter der Saka treffen. Man sagte, als sich das Paar nach dem Tod in der Hölle wieder traf, sich schworen nach ihrer Reinkarnarnation wieder zu treffen. Allerdings konnte keiner von ihnen ihre Worte halten.
In Gedenken an das Paar nennen noch heute diese Pflanze ‚Mañjusaka‘. (曼珠沙華 – Mànzhū shā huá auf chinesisch).

*Bin mir nicht sicher, ob es eine japanische oder chinesische Legende ist.

Die Königin der Nacht

Die Königin der Nacht, die bei 2.25 erwähnt wird, ist ein Kakteengewächs. Sie wird Königin der Nacht genannt, da sie nur eine einzige Nacht im Sommer für wenige Stunden blüht.

 

Ähnliche Artikel:

5 comments

  1. Danke für die Übersetzung liebe TingTing.

    Ich muss ehrlich sagen, dass ich nicht wusste, das Faye Wong noch singt x’D … ich kenne nur noch ihre „Hits“ aus den 90ern. Ich glaube du weißt von welchem Song ich hier spreche 😀

    Ich glaube, die letzten chinesischen Lieder, die ich vor Kurzem gehört habe waren Soundtracks von der Serie „Hua Qian Gu“ und „Legend of Zu“ (gutes Lied, schreckliche Serie xD … ).

    Von ihr habe ich glaube nur letztem Sommer gehört, dass sie ihre alte Romanze mit Nicolas Tse auferlebt hat.

    Es würde mich freuen, wenn du einige „Klassiker“ vorstellen könntest bzw. was deine persönlichen Lieblingslieder sind 🙂

  2. Hallo Hani,
    ich weiß auch nicht so genau, ob sie in letzter Zeit noch neue Lieder rausgebracht hat. Das letzte Lied, was ich von ihr kenne, kam glaub ich vor 1-2 Jahren raus.
    Dieses Lied hier selbst ist auch schon ziemlich alt 😀 Das kam, wenn ich mich recht erinnere 2000 raus.

    Es werden noch einige Lieder kommen 🙂

  3. Hallo Ting Ting,

    sehr beeindrucken finde ich Faye Wong als sie das „Heart Sutra“ in Sanskrit singt.

    https://www.youtube.com/watch?v=bzz0TcSGHN4&list=PLB2CFDC94ED219184&index=34

    Ich hatte Faye mit ihrem derzeitigen Mann in einem Interview gesehen. Sie scheint mehr das „Aushängeschild“ ihres Mannes zu sein. Sollte mich mein Eindruck nicht täusche, finde ich es sehr bedauerlich. Es kann aber auch anders sein? Ich wünsche ihr jedenfalls viel Glück mit ihre jetzigen Verbindung. 🙂

  4. Ahh, ich war schon viel zu lange nicht mehr auf deinem Blog! Hast du das Video gemacht? Vielen Dank auf jedenfalls für die Infos dazu! Das ist eines meiner absoluten Lieblingslieder, und ich hatte mir nie die Mühe gemacht, das zu übersetzen vorher, so ist es aber noch schöner :). Eine chinesische Austauschstudentin hat mir im Studium 2007 „bu liu“ von Wang Fei gezeigt, seitdem ist sie mit ihren düsterern Liedern bis heute meine unangefochtene Lieblingssängerin, aber mir fehlt ehrlich gesagt auch leider der Draht zu China, um mitzukriegen, was es musikalisch aktuell Schönes gibt. Also, ich bin sehr dankbar für alle Posts in die Richtung :)! (Nicht nur in diese Richtung, alles finde ich interessant hier..)

    1. Hallo Jojo,

      vielen Dank. Das freut mich zu lesen 😀

      Das Video habe ich nicht gemacht. Das ist das zweite official Video. Als das Lied gerade heraus kam, gab es noch ein anderes Video. Dieses Video wurde irgendwann später gemacht. Habe nur den Untertitel eingefügt ^^

      Oh ja, bu liu ist auch ein schönes Lied, was wie ein Gedicht geschrieben ist.

      Die Lieder die ich bis jetzt übersetzt habe, sind ja alle schon total alt. Ahh, muss mal schauen, dass ich wieder mehr Zeit zum Schreiben bekomme >_<

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.