♨ Baozis mit süßer Milch Creme – Nai Huang Bao

Schwierigkeit:★★★☆☆Zubereitungszeit:60-120inuten
Zutatenbesorgung: ★★☆☆☆Garmethode: Dampfgaren

naihuang baoBaozi sind gedämpfte Brottaschen, die man in China zum Frühstück speist. Neben den vielen herzhaften Sorten, gibt es auch einige süße Varianten. Es gibt nicht wirklich einen deutschen Namen für diese Baozi. Ich denke aber süße „Milch Creme“ kommt dem am nähesten. Original heißen diese Baozi Nai Huang Bao.

Zutaten:

 250g Mehl  120g Wasser
 1 1/2 Eier 10g Weizenstärke
 40g Butter 3g Trockenhefe
75g Zucker 25gTrockenmilchpulver
 10gPudding Pulver

 Nai Huang Bao Zubereitung:

naihuangbaoDie Zubereitung der Füllung:
Butter bei Raumtemperatur erweichen lassen.
 naihuangbao Mit einem Schneebesen bei niedriger Geschwindigkeit die Butter geschmeidig rühren.
 naihuangbao Zucker hinzu geben und gut rühren.
 lai wong baoEin ganzes Ei und ein Eigelb zusammen verrühren und in drei Schritten nach und nach zum Butter-Zucker-Gemisch hinzu fügen.
 lai wong baoTrockenmilchpulver, Pudding Pulver und die Weizenstärke in einer Schüßel vermischen und durch einen Sieb zum Butter Gemisch hinzu geben.
 lai wong baoDas Gemisch gleichmäßig verrühren.
 süße Baozi mit Eigelb FüllungDas Gemisch nun in einen Topf geben und auf kleiner Flamme köcheln lassen. Zwischendurch immer wieder umrühren. Es sollte ein glatter, geschmeidiger Teigklumpen entstehen. Die fertige Füllung sollte sich leicht vom Topf trennen lassen.
 süße Baozi mit Eigelb Füllung Die heiße Füllung nun nochmal verrühren und dann mit einer Gummispachtel glatt streichen. Die Schüßel mit einer Folie bedecken und für etwa eine Stunde kalt stellen. Der Teig sollte später fest werden, damit man Kugeln daraus formen kann.
 milch ei baoziDie Zubereitung des Teigs:
Mehl, 120g Wasser und die Trockenhefe in eine Brot Maschine geben und für 35-40 Minuten kneten lassen.
 milch ei baoziDen fertigen Teig herausnehmen. Die Arbeitsfläche mit etwas Öl bestreichen und den Teig nochmal gut durchkneten.
 milch ei baoziDen Teig in eine Schüßel geben und mit Folie bedecken. Bei 28°C Raumtemperatur oder in einem Ofen warm stellen, bis der Teig die doppelte Größe erlangt.
 chinesisches dampfbrot mit süßer füllungDen Teig heraus nehmen und kurz die Luft heraus kneten. Dann den Teig zu einer Schlangenform ausrollen und mit dem Messer kleine Stücke herausscheiden.
 chinesisches dampfbrot mit süßer füllung Die kleinen Teigklumpen ausrollen. Die Füllung nun aus dem Kühlschrank nehmen und kleine Kügelchen formen und mittig zum Teig geben.
 chinesisches dampfbrot mit süßer füllungDanach die Baozis schließen. Die Öffnung sollte bei diesen Dampfbroten nach unten zeigen, sodass die Oberfläche schön rund ausschaut.
 süße baoziDie Nai Huang Bao nun in eine Dampfgarungsschale geben
 naihuangbaoAbdecken und für etwa 15 Minuten dämpfen. Danach die Flamme abschalten und nochmal für etwa 5 Minuten einfach stehen lassen, bevor der Deckel geöffnet wird.

Weitere Baozi Rezepte:

Cha Siu BaoBaozi mit Schwein & Saucevegetarische Baozi
Cha Siu Bao aus der kantonesischen KücheBaozi mit Schweinefleisch und Sauce Baozi mit Schweinefleisch Vegetarische Baozi mit Pak Choi und Shiitake Pilzen

Ähnliche Artikel:

9 comments

  1. Toll! Die möchte ich jetzt schon länger machen und dein Rezept sieht Viel versprechend aus 🙂 geht es wohl auch mit Maisstärke oder soll ich lieber Weizenstärke kaufen gehen?

  2. Wow hören sich toll an und wäre etwas womit ich meine chinesischen Kollegen sicher überraschen könnte da es auch nicht zu kompliziert erscheint. Werden diese Bao warm oder Kalt gegessen?

  3. Liebe TingTing,

    ich habe gerade dieses Rezept ausprobiert und muss sagen, die Baozis sind super lecker geworden, und die Füllung ist köstlich 😀
    Danke für das tolle Rezept!

  4. Hallo ich habe gerade dein Rezept etdeckt und wirklich lust drauf bekommen, da ich Baozis in meinem Shanghai Urlaub schon geliebt habe. 🙂 Allerdings finde ich die Wasser Menge für den Teig nicht.. Wie viel muss ich den da nehmen?
    Vielen Dank für das Rezept und Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.