Die Schönheit in Augen von Chinesen – Wang Hong

Zum Thema schöne Frauen. Was für Vorstellungen hast du? Denkst du an feurige Südländerinnen, russische blonde Schönheiten oder süße zierliche Japanerinnen? Ja oder? So war es früher in China auch. Heutzutage hat sich die Ansicht aber bei vielen geändert. Eine Frau mit „Multinationalen“ Gesichtszügen erobert die chinesischen Herzen. Warum „Multinational“? Weil solch eine Frau alle perfekten Symbole in einem Gesicht zur Wiedergeltung bringen soll. In China nennt man solch ein Gesicht auch Wang Hong Lian. 

Wie sieht ein typisches „Wang Hong Lian“ Gesicht aus?


Erstmal kurz was Wang Hong Lian überhaupt ist. Wang Hong (网红) ist ganz grob übersetzt ein Begriff für „Internet Prominenz“. Es sind hierbei sowohl Frauen als auch Männer mit gemeint, die durch das Netz sehr berühmt geworden sind. Und Wang Hong Lian (网红脸) – „Internet Prominenz Gesicht“ beschreibt das Aussehen solcher „Stars“. Das jedenfalls ganz kurz zum Begriff.

Typisches Wang Hong Gesicht

Aber wie sieht so ein Multinationales Gesicht nun endlich aus? Vom äußeren Erscheinungsbild kann man nur schwer definieren, aus welchem Land sie nun her kommt. Die Augen sind nahezu riesig und natürlich mit einer breiten Lidfalte versehen. Die Haut so weiß wie aus Porzellan. Der Nasenrücken sehr hoch, aber die Nase an sich sehr schmal gehalten, was an eine europäische Nase erinnern soll. Die Wangen sind so rundlich, dass man am liebsten hinein kneifen würde. Das Gesicht soll wie dieser einer Manga Figur ausschauen, schmal und der Kinn spitz. Und zwar so Spitz, dass man damit schon praktisch ein Blatt Papier durchstechen kann.
Ja, kann ein natürlicher Mensch denn überhaupt so aussehen? Diejenigen, die schon einmal in China waren, wissen bestimmt, solch einer Person wird man nie auf der Straße antreffen können. Aber woher kommen dann diese Bilder? Gibt es die Personen real oder nicht?

Echte Personen, oder doch nur Fakes?

Neuheiten verbreiten sich heutzutage wie ein Lauffeuer durch das Netz – besonders wenn eine Frau von Natur aus so wunderschön aussehen sollte. Aber… nein sowas ist noch nie passiert.

Milchtee haltende Milchtee Schwester

Ich habe hier mal ein ironisches Beispiel. Das Bild hier rechts hat damals ganz China in Aufruhr gebracht. Ein Mädchen so ganz natürlich, echt und zudem auch noch für chinesische Geschmäcker hübsch. Man nannte sie ganz freundlich: 奶茶妹 – „Milchtee Schwester“.
Für viele Männer vielleicht nicht unbedingt eine Schönheit, wenn man sie mit einer Wang Hong vergleicht. Aber immerhin ist sie natürlich. Ohne jegliche Operationen.
Ja, du hast richtig gelesen, Operationen. In Asien legen sich heutzutage viele Menschen unter das Messer. Besonders in Südkorea und in China boomt das Geschäft. Aber die meisten lassen sich nur Kleinigkeiten verschönern, wie eine Lidfalte oder ein erhöhter Nasenrücken. Aber solche „Standard“ Eingriffe reichen für eine Wang Hong nicht. Zu den oben genannten Schönheitsoperationen gehören oftmals noch folgende Eingriffe dazu:

  • Das Erhöhen der Stirn
  • Das zurechtschneiden des Unterkiefers für einen spitzen Kinn.
  • Das verkleinern der Nasenflügel
  • Das Botox spritzen (mehrmals)

Und dann kommen noch die alltäglichen häuslichen „Eingriffe“ noch dazu, wie das Schminken, einführen von Kontaktlinsen und natürlich Photoshop. Im Prinzip haben die bereits das Gesicht, welches sie von Mutter Natur geschenkt bekommen haben komplett verändert.

Was für ein Vorteil bringt solch eine Veränderung?

Außer das Selbstwertgefühl zu erhöhen verändern sich viele Frauen und Männer um einen gewissen Bekanntheitsgrad zu erlangen. Sie sind sehr aktiv im Netz und verdienen durch Live Shows Geld. Und je hübscher sie sind, desto mehr Klicks (Geld) erhalten sie von den Zuschauern. Ich habe mal gelesen, dass 30% aller Wang Hongs über 300.000Yuan (ca. 40.000€) pro Monat verdienen. Und ganz erfolgreiche Damen und Herren verdienen pro Monat sogar bis zu eine Millionen Yuan (ca. 135.000€). Wer keine Live Shows mag, verdient Geld durch das Foto Modeln, wie zB für Taobao Shops. Hierbei können sie auch pro Shoot tausende von Yuan verdienen.

Was halten die Chinesen selbst davon?

Die meisten Leute sagen in der Öffentlichkeit, dass sie solche Personen nicht ausstehen können. Man beleidigt sie sogar als „betörende Schl**“. Diskussionen entstehen, wie blöd und ekelhaft die Wang Hongs seien. Nur selten bekennt sich jemand, der das gut findet. Aber wie sagt man so schön. Ohne Anfrage kein Angebot.
Männer schauen solchen Frauen natürlich gerne zu, auch wenn sie es öffentlich nicht zugeben. Und Frauen wünschen sich innerlich auch so hübsch seien zu können. Dafür begeben sich sogar viele nach Korea um sich dort operieren zu lassen. Und wer denkt, dass nur Frauen sich unter das Messer legen, der täuscht sich. 

Nein, dieses Bild wurde nicht mit Photoshop bearbeitet. Durch Operationen ist dieser Mann zum (extrem) typischen Wang Hong Aussehen gelangt. Man nennt ihn 蛇精男 – Schlangenmonster Mann, da er wie eine berühmte Figur aus einer chinesischen Kindersendung ausschaut.

Problematiken, die dadurch entstehen

Der Wang Hong Hype hat den Geschmack der Chinesen ziemlich zerstört. Viele Männer haben kein Bock mehr am normalen Leben teilzunehmen, da sie die Frauen im reellen Leben nicht mehr attraktiv genug finden. Sie sitzen lieber Zuhause vor dem Computer um dort die virtuellen Schönheiten in Live Shows zu beobachten. Männer, die bereits vergeben sind, kommen oft mit dem Gedanken: „Warum ist meine eigene Frau nicht so hübsch?“ und der Streit beginnt. Die Traum Frauen sind nun zu wirklichen Traum Frauen geworden.
Und die Frauen, die nicht so hübsch sind verlieren noch mehr an Selbstbewusstsein. Sie finden sie selbst haben keine Chance im Vergleich zu solchen Internet Stars.
In China gibt es ein Sprichwort: „Es gibt nur faule Frauen, keine hässlichen“. Damit wollte man sagen, dass eine Frau nie aufgeben sollte, denn durch etwas Training und Schminke kann jede Frau hübsch werden. Aber unter solchen hohen „Anforderungen“, kann denn eine normale Frau noch hübsch werden?

Ähnliche Artikel:

12 comments

  1. Es ist ein Hype und geht hoffentlich bald vorbei. Wie du schreibst ist wahre Schönheit etwas anderes als sich durch Operationen stylen zu lassen. Ich persönlich finde vieles eher abschreckend.
    Die Leute, die sich von dieser Scheinwelt der vermeintlichen Schönheit mitziehen lassen, haben leider irgendwie den Sinn für die Realität verloren. Jeder Mensch kann auf seine Art schön sein, man darf sich nur nicht gehen lassen.

    1. Der Hype geht leider schon mehrere Jahre lang. Ich habe eher das Gefühl, dass es immer mehr und mehr präsent wird. Ich frage mich was dann nach einigen Jahren geschieht, wenn dieser Stil out ist. Ob sie sich dann alle wieder zurück operieren? 🙄

  2. schade das immer mehr wert auf soviel oberflächliches gelegt wird..dabei sind die chinesischen frauen ..überhaupt die asiatischen frauen…von natur aus wunderhübsch und hätten es nicht nötig.ich fand deinen bericht über das thema baifumei schon sehr interssant..ich frag mich dann nur noch wie eine europäische frau dann schief in china angesehen wird..mit unseren moppelgenen (gegenüber den superschlanken grazilen asiatischen frauen) und der meist doch eher dunklen haut und eben auhc sehr amanzipiert..ich mag nciht mal drüber nachdenken..haha…lg

    1. Das Thema europäische Frauen. Das ist nochmal was ganz anderes in China, lach. Europäische Frauen geben einfach ein ganz anderes Gefühl wieder. Die sind in der Regel ja auch viel größer als asiatische Frauen. Ich denke da sieht es auch gar nicht mehr hübsch aus, wenn eine Frau so mega schlank ist.
      Westliche Frauen sind für die Chinesen auf eine andere Art hübsch. Wunderschöne Augen mit blonden Haaren und großer Statur.
      Aber für eine Partnerschaft wahrscheinlich eher unpassend, da die Männer selbst in der Regel sehr klein sind. Da passt das Gesamtbild nicht wirklich. Genauso ja andersrum, wenn ein westlicher Mann mit einem starken Körper und einer Größe von 1,90m eine kleine zierliche Asiatin von 1,5m als Partnerin hat. Das sieht einfach merkwürdig von außen aus 😯

  3. Wir bemühen uns so sehr schön zu sein, daß wir ganz vergessen, daß es wichtigere Dinge im Leben gibt. Vor allem Gesundheit, die man mit diesem verrückten „Schönheitswahn“ aufs Spiel setzt. Leider ist das in unserer Biologie so verankert. Wir sehnen uns nach Zweisamkeit und geliebt zu werden. Und manchmal so sehr, daß dann solch verrückte Dinge dabei heraus kommen. Dabei vergessen wir etwas wichtiges: Manchmal sind Träume nur als Traum schön und wenn sie denn wahr werden, können sie auch zum Alptraum werden. Meiner Meinung nach, würde einer von den „normalen“, männlichen Chinesen tatsächlich mit so einer hübschen Frau zusammen sein, wäre sie vielleicht unzufrieden mit seinem Äußeren und würde sich ständig bei ihm beschweren. Somit könnte er zwar sagen, er hat eine schöne Frau, aber glücklich wäre er damit auch nicht. Außerdem sagt das Äußere nichts über das Innere aus. Alle Schönheit vergeht, wenn die Seele häßlich ist. Daher kommt es auf viel mehr Dinge im Leben an, als das bloße Äußere. Und manchmal ist ein Mensch gerade wegen seiner kleinen Makel schön. Leider vergessen wir nur allzu leicht, worauf es im Leben wirklich ankommt. Aber jeder muß für sich selbst entscheiden, was ihn im Leben glücklich macht.

    1. Solche Frauen sind in der Regel unerreichbar für „normale“ Männer. Die Frauen die sich sowas untersetzen haben ganz besondere Ziele, nicht nur für die Liebe. Zumeist machen sie das um an Erfolg zu kommen (Berühmtheit, Geld). Wenn sie nebenbei einen reichen Mann ergattern ist es natürlich auch nicht schlecht. ..

      Die „normalen“ Männer träumen einer Fantasie hinterher und vergessen das reelle Leben um sich herum. Und wie du so schön sagst, falls ein „normaler“ Mann wirklich solch eine „Traumfrau“ ergattern sollte tauchen bestimmt andere Probleme auf.

      Es gab auch genug Nachrichten, wo bei Operationen geschlampt wurde. Und dann ist das ganze Leben dieser Person nur wegen solch einem Wahn ruiniert…

  4. hallo ting ting,
    also wenn die milchtee schwester nicht bildhübsch ist ? sehe ich da was komplett falsch ?? ich dachte bisher chinesen lieben vielfalt, wie in der gastronomie. war ja schon völlig baff mit den gewichtsansprüchen A4 und iphone 6. „Was halten die Chinesen selbst davon?“ jaja, in deutschland ging lange auch niemand zu mc donalds und keiner hat bild gelesen, lach. gibt es denn für alles „punktabzüge“ was nicht dem ideal entspricht ? nasenflügel, gewicht, kinnspitze oder beinlänge, brustumfang, alles ein muss ? ich hoffe nur die brauchen auch noch etwas anderes wie witz, charme oder etwas hirn. das models viele mäuse verdienen ist ja nichts neues, auch wenn die bilder nachträglich noch bearbeitet werden, aber sympathisch ? für gefährlich halte ich dass sich phantasie so in eine gesellschaft einprägen kann.
    lg, dieter

    1. Ja, sie ist hübsch. Ein sehr natürliches hübsches Mädchen. Aber für einige nicht „perfekt“ genug, wenn man sie mit einer Wang Hong vergleicht.

      In Asien herrscht ja schon das „Problem“, dass alle Frauen allmählich gleich aussehen, da sich alle der selben Operation unterziehen. Und ich meine hier nicht China allein. In Korea gilt dieses Standard auch. Die Chinesen fliegen ja alle nach Korea, weil die dort am besten solche Schönheitsoperationen durchführen können.

      Ich habe mal kurz bei solchen Live Shows zugesehen. Und ich muss leider sagen, dass manches wirklich hirnlos ist. Da schaut man evtl. jemanden zu, der gerade frühstückt oder einfach vor der Cam steht und wirklich gaaaaar nichts macht. Aber solche Fälle sind glaub ich eher selten. Eher lackieren sie sich da die Nägel, schminken sich, quatschen irgendwas oder veranstalten eine kleine Modeshow 🙄

  5. hui.. das sind ja krasse Veränderungen.
    Warum will man denna ussehen wie eine Manga-Figur?
    Das ist aj richtig schlimm, wo es doch so viele hübsche chinesische frauen gibt. wa würde ich alleine für so tolle schwarze haare geben,w ie sie in china nicht selten sind….

    Viele liebe Grüße

    Franzy

    1. Ah du weißt gar nicht wie viele Asiatinnen blonde oder braune Haare haben wollen. So schwarz sehen die meisten von Natur aus gar nicht mehr aus. Besonders als ich letztes Jahr in Japan war habe ich kaum eine Frau mittleren Alters mit schwarzen Haaren auf der Straße gesehen. Die Mehrheit hatte gefärbte Haare.
      Ich will mir seit Jahren auch die Haare färben. Aber das lästige Ansatz Färben hat mich immer davon abgehalten 😆

  6. Ja, es kann etwas noch so wunderbar und schön sein wie z.B. schwarze Haare, aber wenn es jeder hat, wird es anscheinend langweilig, und so sehnt sich jeder nach einer etwas anderen Haarfarbe….warum tun wir uns so schwer mit dem Zufrieden zu sein was wir haben? Oder fällt es einfach nur schwer in der Masse der schwarzen Haare die eigenen als Schön zu empfinden?

    1. Ich denke die schwarze Farbe ist wirklich einfach zu Standard, da jeder Asiate braune Augen und schwarze Haare hat. Man sticht nicht heraus. Von daher kommt ja jetzt auch der Trend mit den bunten Kontaktlinsen.
      Viele finden das westliche Aussehen schön. Auch im Westen bevorzugen ja viele blonde Haare. Ist halt so ein Geschmack. Ich denke aber die meisten Asiaten färben sich die Haare nur braun, weil Blond wohl zu extrem wär. Ich persönlich denke, dass manche auch Sorgen haben, dadurch keinen Job zu kriegen, wenn die sich die Haare zu extrem färben. Blond in China ist glaub ich ähnlich wie hier die Haare pink zu färben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.