Wenn die Eltern ein eigenes Lokal haben #3

Die Gäste

Manchmal denke ich wirklich, ob die Gäste denn überhaupt wissen, dass Kellner auch nur Menschen sind und ihre Arbeit tun. Nur weil man mal einen schlechten Tag hatte, muss man die Wut doch nicht an denen auslassen? Ich habe recht lange in der Gastronomie gearbeitet und manche Gespräche mit den Kunden werde ich wohl nie vergessen.

1. Die Dreisten

Es war an Ostern. Der Laden war rappel voll. (Damals war ich noch sehr jung, vielleicht 13 oder 14 und arbeitete hinter der Theke). Ein Pärchen nahm sich die Kleidung von der Garderobe, lächelten mich an und sagten fröhlich im Chor : Tschüüüüüss! Ich lächelte natürlich auch und sagte auch Tschüss.
Einige Minuten später kam einer meiner Brüder.
Bruder A : „Ist Tisch 5 schon weg?“
Ich: Ja
Bruder B kommt.
Bruder A zu Bruder B: „Hat Tisch 5 bei dir bezahlt?“
Bruder B zu Bruder A: „Nein, ich dachte die haben bei dir bezahlt?“
Wir drei gucken uns nur an…tjaaaaa……
Da sind die einfach ohne zu bezahlen geflüchtet. Natürlich hat man sie danach nie wieder gesehen. Ich frage mich, ob die das wohl auch noch bei anderen Restaurants gemacht haben.

Continue Reading

Wenn die Eltern ein eigenes Lokal haben #2

Das Essen

Heute geht es um das Essen in China Restaurants, bzw. das Essen in unserem alten China Restaurant. Zuerst sollte man vielleicht wissen, dass das Essen in deutschen China Restaurants nicht wirklich typisch chinesisch ist. Eher ein an Europa angepasstes chinesisches Essen. Wer schon einmal in China war, wird merken, wie extrem anders das echte chinesische Essen doch ist und in China gibt es so unglaublich unglaublich unglaublich viele verschiedene Gerichte, das könnt ihr euch gar nicht vorstellen. In jeder Region gibt es nochmal andere Spezialitäten. Die Speisen sind also wirklich vielseitig, nicht zu vergleichen mit der Speisekarte vom China-Mann. 

Continue Reading

Wenn die Eltern ein eigenes Lokal haben #1

Seit ich denken kann, spielte die Gastronomie schon immer eine Rolle in meinem Leben. Meinen Vater und meinen großen Bruder sah ich, als ich noch jung war, so gut wie nie. Denn beide arbeiteten im Gastronomie-Bereich und kamen nur seltens nach Hause.
Als ich fast 10 Jahre alt war, eröffnete meine Familie das erste eigene Lokal (in Deutschland). Dies hatte mein Leben so ziemlich verändert. Ich möchte nun etwas aus dem Nähkästchen plaudern, da wir nun schon seit einigen Jahren kein Restaurant mehr haben. Es gibt viele Vorurteile über China-Restaurants, die ich gerne wiederlegen möchte, z.B das dort Hund und Katze serviert wird. Außerdem wurden mir damals in der Schule immer viele Fragen gestellt, wie z.B was wir selbst im Restaurant immer essen. Dies und auch noch viel mehr möchte ich einfach mal nach und nach berichten.

Continue Reading