Home Original chinesische RezepteGeflügel Rezepte ♨ Spicy pot – Ma la xiang guo

♨ Spicy pot – Ma la xiang guo

by Ting Ting

Das besondere an 麻辣香锅 [Málà xiāng guō] ist, dass man eigentlich alle Zutaten verwenden kann, die man gerade Zuhause hat. Besonders ist dieser feurige Topf für den Winter geeignet. Wer die folgenden Zutaten nicht mag, kann sie beliebig austauschen. Dies hier ist nur ein Beispiel, an dem ihr euch orientieren könnt.

Alle Zutaten auf einem Blick

Lorbeerblätter Zimtrinde 5g Fenchel
12 Getrocknete Chili* 1Bund Lauch 100ml Öl
100g Malaxiangguo Gewürzmischung 50g Scharfe Paprika Pelargonium (Scheiben)
2EL Pixian Bohnenpaste 2EL Kochwein* Ingwerstück
2 Sternanis*  2EL Zucker 5g Pfeffer
Cao Guo 1g Gewürznelken 1 Muskatnuss
Knoblauch

Variable Zutaten

Hühnerflügel 300g Garnelen 200g Speck
Surimi Mu Err Pilze* frischer Koriander
Fischkugeln 50g Scharfe Paprika Kartoffeln, Zwiebeln
Lotuswurzeln* Blumenkohl Verschiedene Pilze
Fleischkugeln Kutteln
Sternanis* Chilischoten* Kochwein* Lotuswurzel* Mu Err*

Mala Xiang Guo – Die Zubereitung

1. Zwiebeln, Ingwer und Lauch in Scheiben schneiden. Knoblauch und Chili bereit halten.
2. Kutteln zurecht schneiden. Garnelen schälen. Surimi, Fisch und Fleischbällchen einmal in heißem Wasser abkochen.
3. Lotuswurzeln und Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. In heißem Wasser gar kochen.
4. Mu Err zuvor in lauwarmem Wasser aufgehen lassen. Pilze in Streifen schneiden und mit heißem Wasser abkochen.
5. Öl in einem Topf geben und die Knoblauchzehen anbraten, bis ein Duft aufsteigt. Danach herausnehmen und beiseite legen.
6. Speck anbraten und beiseite legen. Hühnerflügel anbraten und beiseite legen.
7. Etwas Öl in die Pfanne geben und Sternanis, Pfeffer, getrocknete Chilischoten, Cao Guo, Muskatnuss Zimtrinde, Lorbeerblätter und Nelken dazu geben. Bei kleiner Flamme braten, bis die Gewürze eine bräunliche Farbe angenommen haben. Danach die Gewürze entfernen (Öl drin lassen).
 8. Die Chilischoten nun in das Gewürz-Öl geben und bei kleiner Flamme braten. Das Öl wird eine rote Farbe annehmen. Wenn der scharfe Duft aufsteigt, sofort die Chili vom Öl entfernen.
9.  Nehmt nun das Gewürz-Öl und gebt die Pixian Bohnenpaste und Mala Xiang Guo Gewürzmischung hinzu. Alles kurz anbraten und danach die Hähnchenflügel hinzu geben.
10. Gebt nun alle Zutaten nacheinander hinzu, angefangen von den Zutaten, die am langsamsten gar werden. Alles gut unter Rühren braten. Kochwein hinzu geben.
11. Die Chilischoten von Schritt 8 und den Knoblauch von Schritt 6 hinzu geben und alles mit Zucker und Salz würzen.
12. Alles gut verrühren und mit Sesam und frischem Koriander bestreuen.

Spicy pot - Ma la xiang guo Rezept zum Ausdrucken

Das besondere an 麻辣香锅 [Málà xiāng guō] ist, dass man eigentlich alle Zutaten verwenden kann, die man gerade Zuhause hat. Besonders ist dieser feurige Topf für den Winter geeignet. Wer… Geflügel Rezepte ♨ Spicy pot – Ma la xiang guo European Ausdrucken
Nährwertangaben 200 Kalorien 20 grams Fett
Bewertung 4.1/5
( 7 abgestimmt )

ZUTATEN

Alle Zutaten auf einem Blick

Lorbeerblätter Zimtrinde 5g Fenchel
12 Getrocknete Chili* 1Bund Lauch 100ml Öl
100g Malaxiangguo Gewürzmischung 50g Scharfe Paprika Pelargonium (Scheiben)
2EL Pixian Bohnenpaste 2EL Kochwein* Ingwerstück
2 Sternanis*  2EL Zucker 5g Pfeffer
Cao Guo 1g Gewürznelken 1 Muskatnuss
Knoblauch

Variable Zutaten

Hühnerflügel 300g Garnelen 200g    Speck
Surimi Mu Err Pilze* frischer Koriander
Fischkugeln 50g Scharfe Paprika Kartoffeln, Zwiebeln
Lotuswurzeln* Blumenkohl Verschiedene Pilze
Fleischkugeln Kutteln

ZUBEREITUNG

1. Zwiebeln, Ingwer und Lauch in Scheiben schneiden. 
2. Kutteln zurecht schneiden. Garnelen schälen. Surimi, Fisch und Fleischbällchen in heißem Wasser abkochen.
3. Lotuswurzeln und Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. In heißem Wasser gar kochen.
4. Mu Err zuvor in lauwarmem Wasser aufgehen lassen. Pilze in Streifen schneiden und mit heißem Wasser abkochen.
5. Öl in einem Topf geben und die Knoblauchzehen anbraten. Danach beiseite legen.
6. Speck anbraten und beiseite legen. Hühnerflügel anbraten und beiseite legen.
7. Etwas Öl in die Pfanne geben und Sternanis, Pfeffer, getrocknete Chilischoten, Cao Guo, Muskatnuss Zimtrinde, Lorbeerblätter und Nelken dazu geben. Bei kleiner Flamme braten, bis die Gewürze eine bräunliche Farbe angenommen haben. Danach die Gewürze entfernen (Öl drin lassen).
 8. Die Chilischoten in das Gewürz-Öl geben und bei kleiner Flamme braten. Das Öl wird eine rote Farbe annehmen. Wenn der scharfe Duft aufsteigt, sofort die Chili vom Öl entfernen.
9.  Das Gewürz-Öl nehmen und gebt die Pixian Bohnenpaste und Mala Xiang Guo Gewürzmischung hinzu geben. Alles kurz anbraten und danach die Hähnchenflügel hinzu geben.
10. Alle Zutaten nacheinander hinzu geben, angefangen von den Zutaten, die am langsamsten gar werden. Alles gut unter Rühren braten. Kochwein hinzu geben.
11. Die Chilischoten von Schritt 8 und den Knoblauch von Schritt 6 hinzu geben und alles mit Zucker und Salz würzen.
12. Alles gut verrühren und mit Sesam und frischem Koriander bestreuen.

Das könnte dich auch interessieren