Home Modernes ChinaLeben in China Regentanz der Mäuse

Regentanz der Mäuse

by Ting Ting

Jaja…in China können die Ratten nicht nur fliegen, nein, sie können sogar es in den Räumen regnen lassen! Nach meinem 10tägigen Urlaub bin ich heute wieder zur Arbeit gegangen, was ich dann dort vorfand, stockte mir der Atem… Es regnete!!! Und zwar im Inneren!!! Alles war überflutet!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie wild suchte ich dann nach der Ursache und lief in den zweiten Stock. Lautes Zischen war zu hören. Der Wasserhahn. Ich drehte dann erstmal den Zugang zu. Das Zischen hörte auf. Das Chaos war nun aber schon angerichtet. Ich habe wirklich keine Ahnung wie Ratten den Zugang aufdrehen konnten…sie haben sogar die Rohre zerfressen… Auf dem Weg nach oben begegnete ich sogar noch einer dicken fetten Ratte. Die saß da am Stuhl und ignorierte mich genüsslich. Wahrscheinlich lachte sie mich da noch aus.
5 stunden später tröpfelt es hier immer noch, zumindest regnet es jetzt nicht mehr in Wasserfällen. Ich habe mal ein Video gedreht, wie es am Anfang ausschaute. 5 stunden harte Arbeit habe ich nun hinter mir, wo ich erstmal alleine alle Sitzkissen, Tischdecken, Menükarten usw. ins trockene verlagern musste. Da es immer noch nicht aufgehört hat zu „regnen“ kommt der Rest, wie der Boden morgen dran. Überall liegen jetzt Eimer verstreut, damit das Wasser zumindest etwas aufgefangen werden kann. Der schöne Holzboden. Wirklich schöner Start ins chinesische Neujahr….Ich gehe jetzt erstmal nach Hause. Bis dann!

Das könnte dich auch interessieren

9 Kommentare

Dunkelangst 09/02/2014 - 20:09

Du Arme!! Das ist ja voll die Horrorgeschichte! Hattest du keine Angst vor den Ratten? Findest du die nicht ekelig? Kommt da jetzt der Kammerjäger? Wie geht die Geschichte aus?

Ich wünsche dir vor allem Eines: starke Nerven! 😉

Reply
Ting Ting 09/02/2014 - 22:03

So lange die mich nicht anspringen habe ich keine Angst vor denen 😉 Immerhin haben solche kleinen Tiere ja normalerweise mehr Angst vor uns als wir vor denen. Ich finde solche Tiere eigentlich arm. Sie wollen ja auch nur überleben. Aber bei mir Zuhause haben (oder im Laden) will ich sie natürlich auch nicht. Sie sind schon dreckig..
Ich weiß nicht, was danach passieren wird. Momentan ist immer alles noch nass und mein Kollege noch im Urlaub. Ich schmeisse den Laden ja momentan alleine. Mal schauen, wann mein Chef Zeit hat und wie hoch die Schäden sind. Der Laptop da stand ja auch unter Wasser. Ich weiß gar nicht, ob der noch funktioniert. Und einige Lampen scheinen auch den Geist aufgegeben zu haben.
Ich habe eigentlich gar keine Ahnung was ich jetzt machen soll…. Naja…morgen erstmal schauen, ob alles trocken ist x]

Danke, starke nerven kann ich gut gebrauchen : D

Reply
China. Mittendrin. 12/02/2014 - 17:56

Hallo Ting Ting, jetzt hat mich grad der „Great Firewall“ rausgeschmissen, also schreib ich nochmal. Dein Blog ist klasse. Du schreibst wirklich gut! Ich war allerdings schockiert, als ich von Deiner jüngsten Geschichte gelesen habe. Das ist ja wirklich die Höhe!
Für einen Durchschnittsdeutschen besteht die Katastrophe darin, dass man die Wohnung mit Ratten teilt. Für einen Chinesen besteht die Katastrophe darin, dass die Ratten schlauer sind als der Klempner. Tragisch.
Hab ich Dir eigentlich schon mal von der Rattenfamilie erzählt, mit der ich zusammengewohnt habe? Ich schreib mal einen Blogartikel darüber, sobald ich dazu komme.

Ich wünsche Dir viel Kraft und viel Glück bei der Trockenlegung! Viele Grüße, Rai.

Reply
Ting Ting 12/02/2014 - 21:26

Hallo Rai,
danke für dein Kommentar, habe mich sehr gefreut : )
Das Cafe ist nun so gut wie trocken, jedoch fängt nun an die Wand und die Decke runter zu bröckeln… das Chaos hört wohl noch nicht auf.
Eine Rattenfamilie? Klingt ja merkwürdig… Würde mich aber auf diesen Artikel freuen, ich finde deinen Blog nämlich auch sehr intressant : )

Reply
Maricel 13/02/2014 - 06:40

Eine Horrorgeschichte.
Ratten sind eklig. Und wo eine Ratte ist, sind Dutzende in der Nähe. Da hast du ja ganz schön Arbeit am Hals.

LG Maricel

Reply
Ting Ting 13/02/2014 - 16:45

Es wimmelt in China anscheinend nur so von Ratten. Obwohl bei uns Zuhause alles sauber ist und der Müll täglich weggeschmissen wird, kommen trotzdem manchmal Ratten angehüpft.
Ist wohl normal… kann man leider nichts machen. Selbst im 7ten Stock ist man ja nicht sicher. Bei uns Zuhause ist es zum Glück viel besser als in diesem Laden, da krieg ich langsam wirklich die Krise…

Reply
Bammy 15/02/2014 - 03:05

Das ist ja blöd!
Ich selbst habe auch keine Angst vor Ratten, solange sie mich in Ruhe lassen 😉
Aber das mit dem Wasser ist echt blöd… Alles wieder in Ordnung?

Reply
Ratten mögen kein InternetTing Ting's Nest | Ting Tings Nest 16/08/2014 - 12:04

[…] mich nerven -.- Ich fasse mal zusammen, ich habe schon fliegende, Internet hassende und es in der Wohnung Regnen lassende Ratten erlebt. Mal sehen, was die Ratten in China noch alles schaffen können. Mich […]

Reply
Horst-Dieter 08/01/2015 - 22:17

Hier in DE waren weiße Laborratten mal sehr angesagt. Sehr saubere Tiere, die übrigens angenehm dufteten. Eines ihrer Eigenschaften, du schriebst es ja schon, war das Annagen von Leitungen. Bei Stromleitungen wars dann oft das letzte Nageerlebnis. Telefonleitungen wurden oft für den Besitzer teuer. Na ja, inzwischen haben die Leute was anderes zum schmusen. 😉

Reply

Hinterlasse einen Kommentar

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.