Home Original chinesische RezepteBaozi und Mantou ♨ Chinesisches Dampfbrot in Krakenform – Mantou

♨ Chinesisches Dampfbrot in Krakenform – Mantou

by Ting Ting

Mantou 馒头 [Mántou] ist ein weiches, weißliches Dampfbrot aus Weizenmehl, Wasser und Hefe. Mantous werden meistens zum Frühstück verzehrt oder als Beilage zum Hauptgericht. In vielen Provinzen, besonders im Norden, ist Mantou anstatt Reis sogar das Grundnahrungsmittel. Mehr über Mantou könnt ihr hier nachlesen. Bei diesem Rezept handelt es sich nicht um die traditionelle Form von Mantou sondern einer etwas kreativeren Form. Mantou in Krakenform. Ihr könnt aber auch die traditionelle runde Form beibehalten, indem ihr einfach Kugeln formt oder den Teig zu einer Schlange ausrollt und dann einzelne Stücke heraus schneidet.

Die Zutaten auf einem Blick

300g Mehl 140ml Warmes Wasser Bambusdämpfer* (optional)
3g Trockenhefe 20g Zucker Sesamsamen schwarz*

Mantou – Die Zubereitung

Mehl und Zucker in eine Schüssel geben und vermischen. Die Trockenhefe in etwas warmes Wasser auflösen lassen und zu dem Mehl hinzufügen. Nun das warme Wasser in das Mehl geben und kneten bis ein geschmeidiger Teig entsteht.
Den fertigen Teig in einer Schüssel mit Alufolie bedeckt für ca. 40 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Es sollte im nachhinein doppelt so groß wie vorher werden. Ist dies erreicht, die Arbeitsfläche mit reichlich Mehl bestäuben und den Teig nochmals gut durchkneten, bis die Luftlöcher weg sind.
Den Teig nun zu einer langen Schlange aufrollen und dann kleine Stücke heraus schneiden. (Wenn euch die Krakenform nicht gefällt, könnt ihr die nächsten 4 Schritte auslassen und die Mantou in diesem Zustand dampfgaren).
Den kleinen Stück dann nochmal zu einer Schlange aufrollen.
Die Teigschlange dann einmal überlappen und das Endstück andrücken.
Am angedrückten Endstück mit einem Messer 8 kleine Krakenbeine schneiden und danach mit den Fingern die Beine leicht verdrehen.
Mit 2 schwarzen Sesamkörnern seitlich den Kraken zwei Augen verleihen. Sieht einer Krake doch schon verwechselnd ähnlich aus, oder 😉
Das Brot ist nun schon fast fertig. Jetzt beschichten wir den Bambusdämpfer mit einer Schicht Öl (oder Backpapier) und geben unsere Kraken Mantou darauf und lassen es bei abgedeckten Deckel nochmal 20 Minuten gehen.
Die Ölschicht dient dazu, dass die Mantou später nicht am Boden kleben bleiben. Achtet zudem drauf, dass ihr die Dampfbrötchen nicht zu nah aneinander reiht, da sie beim Aufgehen aneinander kleben könnten.
Den Herd einschalten und das ganze für ca. 8 Minuten Dampfgaren lassen. Danach den Herd ausschalten, holen das ganze aber noch nicht heraus, sondern lassen es ungeöffnet nochmal ca. 4 Minuten stehen. Das sofortige herausholen, lässt das Brot wieder einfallen.  

Wusstest du, …

Mantou schmeckt nicht nur zum Frühstück. Mantou passen auch sehr gut zu Fleischgerichten mit Soßen, wie Hong Shao Rou oder Gulasch. Warm schmecken Mantou am besten!
Wer es gerne etwas knuspriger hat, kann auch die frittierten Mantou probieren. Das passende Rezept dazu findet ihr hier.

Chinesisches Dampfbrot - Rezept zum Ausdrucken

Mantou – 馒头 [Mántou] ist ein weiches, weißliches Dampfbrot aus Weizenmehl, Wasser und Hefe. Mantous werden meistens zum Frühstück verzehrt oder als Beilage zum Hauptgericht. In vielen Provinzen, besonders im… Baozi und Mantou ♨ Chinesisches Dampfbrot in Krakenform – Mantou European Ausdrucken
Vorbereitungszeit: Kochzeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 20 grams Fett
Bewertung 4.4/5
( 23 abgestimmt )

ZUTATEN

  • 300g Mehl
  • 140ml Warmes Wasser
  • 3g Trockenhefe
  • 20g Zucker

ZUBEREITUNG

  1. Mehl und etwas Zucker in eine Schüssel vermischen.
  2. Trockenhefe in etwas warmem Wasser auflösen lassen und dann zum Mehl hinzufügen.
  3. Das warme Wasser hinzu geben und kneten bis ein geschmeidiger Teig entsteht.
  4. Den fertigen Teig abgedeckt für ca. 40 Minuten aufgehen lassen, bis die doppelte Größe erreicht wurde.
  5. Arbeitsplatz mit Mehl bestäuben und den aufgegangenen Teig durchkneten.
  6. Den Teig zu einer Schlangenform ausrollen und dann kleine Stücke heraus schneiden.
  7. Die kleinen Stücke zu Kraken formen. 
  8. Boden des Bambuskorbes einfetten und die Mantou drauf geben. (Oder mit Backpapier auslegen).
  9. Bambuskorb abdecken und die Mantou 20 Minuten gehen lassen.
  10. Herd einschalten und bei starker Hitze 8 Minuten köcheln lassen.
  11. Bei ausgeschalteter Flamme nochmals 4 Minuten ruhen lassen. Danach kann es heraus genommen werden.

Das könnte dich auch interessieren

3 Kommentare