Home JapanJapan Reiseberichte Detektiv Conan Station und das Musuem in Yura, Tottori

Detektiv Conan Station und das Musuem in Yura, Tottori

by Ting Ting

Detektiv Conan ist einer der am längsten laufenden Manga und Anime Serie schlechthin. Auch in Deutschland hat diese Serie einen gewissen Bekanntheitsgrad erlangt. Sein Manga Debüt feierte es im Jahre 1994 in Japan und die Serie läuft noch bis heute an. Also bereits ganze 20 Jahre!

Traumreise für alle Detektiv Conan Fans

Der Erschaffer von Detektiv Conan, Gosho Aoyama stammt aus Yura, einer kleinen Stadt an der Küste der Präfektur Tottori. Dort befindet sich ebenfalls die Gosho Aoyama Manga Factory, ein Museum, welches seinen Werken gewidmet ist. Die Detektiv Conan Straße beginnt an der „Conan Station“ und ist eine 1,4km lange Straße die zur Gosho Aoyama Manga Factory führt. Entlang der Straße befinden sich 12 verschiedene Bronzestatuen, 24 Steinplatten und 44 Kanaldeckel die das Thema Detektiv Conan beinhalten.  Auf der Brücke befinden sich 8 Bronzestatuen und entlang den Schienen sind 12 Bilder angebracht.

Für echte Detektiv Conan Fans, die auch mal Japan mal besichtigen wollen, ist dies bestimmt ein schönes Reiseziel. Man kann ruhig die Straße entlang schlendern und mit dem Besuch im Museum die Besichtigung krönend abschließen 🙂

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.