Home Modernes ChinaLeben in China Wie warm wird es in China im Sommer?

Wie warm wird es in China im Sommer?

by Ting Ting

Wir haben heute die 39°C Marke in Ningbo erreicht. Und die nächsten paar Tage sollen auch nicht besser werden. Bis zu 42 Grad. Hilfe! In unserer Küche haben wir keine Klimaanlage, von daher sehe ich nach dem Kochen immer so aus, als wäre ich mit meinen ganzen Klamotten duschen gegangen (ok, vielleicht nicht ganz so schlimm). Beim Abendessen kommt es mir so vor, als würde ich in der Sauna sitzen.

Der Hochsommer in China

Die Monate von Juni bis August sind die heißesten Monate in China. Mit über 30°C kann man sicherlich rechnen. Beeinflusst vom Sommerwind aus den tropischen Ozeanen ist es ebenfalls die Jahreszeit mit den meisten Niederschlägen. Im Norden kann die Regenzeit sogar über einen Monat andauern. Im Süden treten im Sommer verhäuft Taifune auf und verwüsten gerne mal die Städte.
Wobei der Sommer im Norden eher heiß und trocken ist, ist es im Süden eher stickig, schwülig heiß. Wie gesagt, sitze ich wirklich an heißen Sommertagen von schweiß durchnässt in der Wohnung.

Mein Fazit zur Sommerhitze in China

Ich freue mich, wenn der Hochsommer endlich vorbei ist. Es ist wirklich unerträglich für mich und persönlich würde ich mir den Sommer auch nicht als Jahreszeit aussuchen, um China zu bereisen. Warum? Siehe hier näheres. Diesen und nächsten Monat muss ich leider noch überstehen, jedoch danach soll es wieder besser werden. Zwar immer noch heiß, aber mindestens erträglich 🙂
Ich mag da die Kühle in Deutschland viel lieber, als diese unglaubliche Hitze. Meine Mama hat mir vor einigen Wochen erzählt, dass sie in Deutschland noch mit einem kleinen Jäckchen rumlaufen musste, hehe. Wenigstens kann man bei der Kälte noch was anziehen, bei der Hitze kann man leider nicht nackt rumlaufen, bzw. wäre es immer noch warm, wenn man das denn wirklich täte. Manche Männer hier in China laufen wirklich oberkörperfrei rum, oder rollen sich die T-Shirts den Bauch hoch und schieben sichs unter die Achseln. Solch ein Anblick ist nicht grad ein Augenschmaus.

Das könnte dich auch interessieren

12 Kommentare

Dunkelangst 24/07/2013 - 06:13

Hi Ting Ting!

Zitat: „Ich mag da die Kühle in Deutschland viel lieber, als diese unerträgliche Hitze.“

Mir geht es da genau anders herum. Ich hab den Sommer in Taiwan bei 96 bis 100% Luftfeuchtigkeit und 42 bis 45 °C im Schatten wirklich geliebt. Um ehrlich zu sein, vermisse ich den Taiwanischen Sommer wirklich total…

Hier in Deutschland sind es übrigens auch nicht gerade viel weniger; ok wir haben hier tagsüber keine 39°C aber 35°C sind auch nicht schlecht. Die Luftfeuchtigkeit ist nicht vorhanden – daher ist das noch richtig erträglich. Die Sommergewitter könnten mal langsam wieder kommen…

Viele Grüße aus Deutschland

Reply
Tetra 24/07/2013 - 07:28

Hier in Deutschland ist’s leider sehr schwül und an meinem Wohnort geht das den Sommer über meist auch gar nicht weg. Keine gute Luft 🙁
Ich bin eher ein Wintermensch, 40°+ wären also auch nichts für mich. Aber hitzefrei wäre bei den Temperaturen schon schön, ich wünsch’s dir @_@

Reply
Ting Ting 24/07/2013 - 13:02

Hi Dunkelangst!

Ist dir denn nicht zu heiss, wenns 45 °C gibt? Und dann noch durch die Stadt laufen, irgendwelche Einkaeufe erledigen oder sonst was. Das waere fuer mich nichts.
Aber jeder hat da ja andere Vorlieben 🙂
Ich wusste gar nicht, dass es momentan in Deutschland auch so warm ist, habe da gar nicht so auf das Wetter in Deutschland geachtet. 35Grad ist fuer Deutschland aber auch nicht schlecht x)

Reply
Ting Ting 24/07/2013 - 13:05

Hi Tetra!
Ja, das mit der Luft ist in China auch so. Manchmal richtig erstickend 🙁
Ich bin auch eher ein Wintermensch.
Ich glaub das mit dem Hitzefrei wird leider niemals passieren x(
Letztes Jahr gab es erst bei einem riesen Taifun 2 Arbeitsfreie Tage, aber sonst…nada.

Reply
Ophelia lernt schwimmen 24/07/2013 - 17:15

Hallo,
bei uns ist es auch verdammt warm gewesen, gestern Abend hat es dann es reinigendes Gewitter gegeben, jetzt ist die Luft kühler und frischer, herrlich, das tat gut.
Wir haben gar nicht mehr drinnen gekocht, wir haben jeden Abend grilliert, aber immer mal was anderes, verschiedene Fisch-und Fleischsorten, Gemüse und dazu gab es immer eine große Schüssel Salat. Wir lieben das! Danach noch gemütlich die Zeitung lesen und ein bisschen Quatschen, so lässt es sich aushalten :-).
Liebe Grüße, Ophelia

Reply
Dunkelangst 24/07/2013 - 23:56

Hallo Ting Tin, hi Tetra!

Ehrlich gesagt bin ich erstaunt, dass es so etwas wie Hitzefrei in China überhaupt geben soll. Ich habe davon in Taiwan nie twas erlebt bzw. aus Erzählungen etwas mitbekommen.

Taifunfrei gab es offiziell mal, wobei das einige Taiwanische Firmen auch nicht wirklich interessiert hat. Zumindest ich musste halbtags arbeiten gehen, weil die Firma nach Taiwanischen Verständnis Taifunsicher war (was ich ein wenig bezweifelt habe).

Das war zu dem Zeitpunkt, als New York von einem Hurricane im letzten Jahr getroffen wurde. 120 Km/h und die Amerikaner sind geflüchtet, haben sich verbarrikadiert und wurden von den Taiwanern ausgelacht, die zu dem Zeitpunkt von einem Taifun mit mehr als 250 Km/h heimgesucht wurden. Letzteres wurde in den Medien in Deutschland nicht einmal erwähnt. Wozu auch? In Taiwan ist das so unspäktakulär, weil fast nichts passiert, dass man darüber auch nicht berichten muss…

Reply
Dunkelangst 25/07/2013 - 00:00

Hi Ting Ting!
Doch, mir war verflucht heiß, vor allem auch, weil es selbst nachts nicht spürbar kälter wurde. Einzig die Klimaanlage in den Geschäften versprach Abkühlung. In der Firma gab es nur einen Ventilator, den ich mir auf meinen Arbeitsplatz gerichtet habe…

Nach einem Taifun war es immer ca. 10 bis 15°C kühler. Taifune sind die natürliche Klimaanlage unseres Planeten. Je mehr Taifune es gibt, desto sicherer sind sie. Taifune beziehen ihre Energie aus dem warmen Pazifik. Durch einen Taifun kühlt dieser also ab. Gibt es nur einen Taifun und ist der Sommer sehr heiß, ist dieser wesentlich gefährlicher als viele kleine, die nacheinander kommen und die nacheinander das Wasser vom Pazifik abkühlen.

Das habe ich auch in Taiwan gelernt und verstanden… 😀

Reply
Ting Ting 25/07/2013 - 15:15

Hi Ophelia lernt schwimmen!
So ein reinigendes Gewitter wuensche ich mir jetzt auch. Leider ist es in China nach einem Gewitter immer noch so schwuel x(
Gegrillt habe ich schon ewig nicht mehr, mhhhhh…. und Salat habe ich auch ewig nicht mehr gegessen mhhhhhhhhhhhhhhhhhhh 😀
Wenn ich Salat mache, bin ich leider immer die einzige, die auch davon isst, darum mache ich schon gar kein Salat mehr. Schade eigentlich.
Ja, das alles klingt wirklich entspannend, so laesst es sich gut leben 😀