Home Alltag Neues Layout – Ting Ting’s Nest im Laufe der Zeit

Neues Layout – Ting Ting’s Nest im Laufe der Zeit

by Ting Ting

Ich bastel seit einigen Wochen wieder an einem neuen Layout rum und ich glaub ich bin jetzt einigermaßen zufrieden. Einige Kleinigkeiten möchte ich noch ändern, aber ich hänge da noch an der Umsetzung. Seit ich wieder in Deutschland bin hatte ich leider wenig Zeit zu bloggen, da ich viele Sachen erledigen musste. Und zudem bin ich so eine kleine Perfektionistin… bevor das Layout nicht fertig war, war mir irgendwie nicht zum Schreiben zur Mute. Aber das soll sich jetzt wieder ändern! ^^

4 ½ Jahre Ting Ting’s Nest

Über 4 Jahre gibt es meinen Blog nun schon und hat einige Wandlungen durchgemacht. Ich habe auf meinem PC sogar noch einige Screenshots wieder gefunden von verschiedenen Layouts. Ich hoffe dass dieses Layout mein letztes sein wird, da ich immer Wochen brauche um alle Texte und das Desgin in Form zu bringen. Aber bei mir weiß man irgendwie nie. Nach einer Weile missfällt mir immer etwas, lach. Wie findet ihr das neue Layout?

Warm ist es geworden

Aber mal was allgemeines. Ist es bei euch auch so warm? Ich hatte heute richtige Probleme beim Schlafen und lag bis 3 Uhr morgens wach und habe danach vllt 3-4 Stunden durchgeschlafen und bin dann wieder aufgestanden. Ich bin so gar kein Sommer Mensch. Ich habe mich in China so sehr an die Klimaanlagen gewöhnt, dass mir Ventilatoren in Deutschland allein gar nicht mehr reichen :0 Was macht ihr gegen die Hitze? Die nächsten Tage wird es ja wieder kühler. Aber der richtige Sommer kommt bestimmt erst noch, oder?
Mein Mann ist gerade viel unterwegs und beschwert sich täglich, dass es in deutschen Hotels keine Klimaanlage gibt *g*

Das könnte dich auch interessieren

2 Kommentare

Udo 23/06/2017 - 01:45

Ich finde das neue Design sehr schön. Sieht klassisch elegant aus, schlicht und nicht zu überfrachtet. Sehr schön. Falls Deine Probleme mit den „Kleinigkeiten“ technischer Natur sind und Du Hilfe in HTML brauchst, sag einfach Bescheid.

Ja, die Hitze…ich mag sie eigentlich sehr gerne. Obwohl, wenn es mal so 30 Grad wird, dann ist es mir auch ein wenig zu warm. Aber wenn ich wählen kann zwischen Winterkälte und Sommerhitze, bin ich eindeutig ein Sommerkind. Finde Wärme viel angenehmer als Kälte. Und wenn es einem zu warm wird, kann man ja eine kalte Dusche nehmen.

Klimaanlagen sind gar nicht mein Ding. Bin da wohl empfindlich, denn ich bekomm sehr schnell von Ihnen eine Erkältung, daher meide ich sie wenn es geht. Als ich meine Freundin in China besucht habe, hatte ich immer eine Sweatjacke dabei. Das ging dann so: Auf der Straße bei 30 Grad, Sweatjacke ausgezogen. Sind wir in ein Restaurant, Shop oder nur ein Taxi mit Klimaanlage gegangen, Sweatjacke an damit ich mir keine Erkältung hole. Aber die meisten Menschen übertreiben es einfach. Ein paar Grad kühler reicht vollkommen aus. Man muß nicht gerade Nordpol Kälte machen, wird aber leider sehr viel gemacht. Verrückt…

Reply
Ting Ting 24/06/2017 - 18:44

Hallo Udo,
vielen Dank! 🙂 Und danke auch für dein Hilfsangebot. Ich werde mal schauen, wie weit ich da allein voran kommen werde und melde mich dann vllt, wenn ich daran verzweifeln sollte 😀
Bei mir ist es da genau andersrum. Mir ist die Kälte viel lieber als die Hitze.

Ja, das Problem mit den Klimaanlagen kenne ich auch nur zu gut in China. Die öffentlichen Verkehrsmittel und auch in den Häusern sind die Klimaanlage definitiv viel zu kalt eingestellt. Man friert manchmal regelrecht. Ich bekam da auch immer sehr schnell Kopfschmerzen, wenn es rein rein und raus ging. Ich weiß noch, als wir mal zum KTV gingen. Da war die Klimaanlage auf 21°C eingestellt. Und draußen waren es über 35°C. Ist Schon wirklich ein zu extremer Unterschied.
Im Allgemeinen war ich aber im Sommer in China meistens Zuhause und nur ab und zu draußen. Von daher ging es bei mir noch.

Reply

Hinterlasse einen Kommentar

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.