Home Modernes ChinaReiseberichte Ningbo Sun Lake Blumenmeer im Jiangbei Distrikt

Ningbo Sun Lake Blumenmeer im Jiangbei Distrikt

by Ting Ting

Der Winter kommt von Jahr zu Jahr auch immer später in Ningbo. Heute hatten wir 22°C und am Wochenende noch warme 27°C. Seit Anfang des Monats hatte ich schon meine warmen Jacken und Pullover ausgepackt, gewappnet für den Winter. Ja, sogar den Moskitonetz habe ich abgebaut von unserem Bett, da ich dachte, dass wir den bald nicht mehr brauchen würden. Aber das war leider ein fataler Fehler. Wer mich kennt wird sich denken, ja das hat die Ting Ting doch letztes Jahr auch schon gesagt. Ich mache den Fehler tatsächlich jedes Jahr wieder. Aber wer kann auch ahnen, dass der Winter jedes Jahr ein Stückchen später kommt 🙄
Die ganzen Mücken nerven mich wie immer am meisten. Ich verkrümele mich schon so sehr unter die Bettdecke, dass nur noch ein Teil meines Gesichts frische Luft ergattert. Aber auch vor meiner Stirn nehmen die Mücken keine Gnade. Das ist eigentlich der größte Grund, warum ich mir endlich den Winter herbei sehne. Laut dem Wetterbericht soll dann zum Glück noch diese Woche der Winter langsam hier anbrechen. Danach kann ich wieder meckern, wie kalt es doch ist ohne Heizung 😉

Ningbo Sun Lake Blumenmeer

Die Bilder die ihr hier steht sind vom Sunhu Hua Hai in Ningbo, Jiangbei Distrikt. Hua Hai (花海) heißt wörtlich übersetzt Blumenmeer, was eigentlich sehr gut wiederspiegelt, was man hier vor findet. Nämlich riesige Blumenfelder in den verschiedensten Farben. Eigentlich ist dieser Ort noch ein ganz unbedeutender und noch unbekannter Ort in Ningbo. Zur Zeit wird hier noch viel dran gebaut. Vielleicht wird aber irgendwann zu einem richtig schönen Schauplatz.
Wenn man zur richtigen Zeit her kommt, ist es hier wirklich wunderschön. Ich habe mir nicht wirklich die beste Zeit für einen Besuch zum Sun Lake ausgesucht. Die Blumen sehen leider eher mickrig aus. Aber was für eine Blütenpracht will man schon im November erwarten.

Am schönsten soll es hier wohl im Juli sein, wenn die lilanen Blüten sprießen (weiß leider nicht genau welche Blumen). Dieser Platz ist ein begehrter Ort um Fotos zu schießen. Zur richtigen Saison ist es aber meistens so voll dort, dass man leider kein freies Plätzchen für sich hat. Und Fotos zu machen, wo keine anderen Menschen drauf sind fast unmöglich. Es ist aber ein toller Ort, um die Natur zu genießen und dem wilden Stadtleben zu entfliehen.

Das könnte dich auch interessieren

2 Kommentare

Catrin 22/11/2016 - 11:09

Hallo Tingting,

na ja, für November blüht es doch noch ganz ordentlich. Was machen die vielen Menschen da? Wie du nach den Blumen schauen oder ernten sie etwas. Wenn ja, was?

Liebe Grüße aus Berlin
Catrin

Reply
Ting Ting 24/11/2016 - 12:29

Hallo Catrin,
ja, da ist wohl das schöne Wetter daran Schuld gewesen 😉 Im Frühling soll es aber sehr toll dort aussehen und auch im Winter. Da kommen wohl die Winterblüten zum Vorschein.
Wie der Wetterbericht versprochen hat, ist nun wirklich die Kälte eingetroffen. Von über 20Grad ging es von einem Tag auf den anderen auf unter 10Grad xD

Die Menschen da schauen auch nur und machen Fotos. Zu ernten gab es dort leider nichts ^^“

Reply

Hinterlasse einen Kommentar

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.