Home Modernes ChinaReiseberichte Der Bodu Kanal in Wuxi und die Qingming Brücke

Der Bodu Kanal in Wuxi und die Qingming Brücke

by Ting Ting

Dieses Frührlingsfest haben wir wieder in Wuxi verbracht, neben dem viele Gegesse haben wir uns dieses Mal etwas Zeit genommen, um die Stadt genauer anzuschauen.  Begonnen haben wir beim Nanchan Tempel, welches während der südlichen Dynastie (549n. Chr.) erbaut wurde. Neben dem Tempel befindet sich eine große Einkaufspassage, wo man ausgiebig shoppen kann. Unter anderem auch sehr für Antiquitäten Sammler interessant. Besonders am Abend ist der Tempel schön anzuschauen, mit seinen bezaubernden Lichtern. Wir sind nicht in den Tempel hinein gegangen, sondern nur durch die Einkaufspassage herum gelaufen. Wer den Tempel aber mal besuchen möchte, der Eintritt ist frei. Für die nahe gelegene Pagode muss man 10 Yuan bezahlen um dort hinauf steigen zu dürfen.

Auf einem Bild unten seht ihr mittig einen Stein in einem Teich. Dieser Stein soll eine Schildkröte darstellen. Die kleinen silbernen Punkte im Wasser sind Geldmünzen. Warum dort so viel Geld liegt? Viele werfen Geldmünzen rein und versuchen den Kopf der Schildkröte zu erwischen, denn wenn die Münze es schafft auf dem Kopf zu bleiben, soll der Werfer großes Glück erhalten. Natürlich ist das nicht so einfach. Darum liegen jedenfalls in diesem Teich so viele Münzen. Meine Münze prallte direkt vom „Panzer“ ab und fiel ins eiskalte Wasser. Also wohl kein Glück für mich…

Der Bodu Kanal und die Qingming Brücke

Geht man von Nanchan Tempel aus immer den Kanal entlang nach unten trifft man auf den Bodu Kanal und schließlich auf die Qing Ming Brücke. Der Bodu Kanal ist ein Abschnitt des großen Kaiserkanals. Der Kaiserkanal – 京杭大运河 ist 1.800 Kilometer lang und sagenhafte 2.500 Jahre alt. Sie ist die längste und älteste künstlich vom Menschen erschaffene Wasserstraße der Welt. Im Jahre 2014 wurde der chinesische Kaiserkanal von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Der 40 Kilometer lange Bodu Kanal verbindet den Yangtze mit dem Taihu-See und zieht durch die Innenstadt von Wuxi. Der in Wuxi bekannteste Abschnitt des Kanals ist die Qingming Brücke, welches vor dem südlichen Tor Nanmen und an der Kreuzung von dem alten Kanal und dem Bodu Hafen liegt.

Diese beiden Plätze könnt ihr gut an einem Tag abklappern. Zu Fuß benötigt man etwa 20 Minuten von einem Ort zum anderen. Abends könnt ihr hier am Kanal die Restaurants und Bars besuchen. Ebenfalls kann man hier eine Bootsfahrt mieten, wo ihr einen kleinen Abschnitt des Kanals durchqueren könnt.

 

Das könnte dich auch interessieren

4 Kommentare

Maricel 21/02/2014 - 18:08

Huhu !
Das macht richtig Lust da mal hinzureisen.
Ich würde allerdings in dem Zooladen wütend werden.

LG Maricel

Reply
Ting Ting 25/02/2014 - 07:54

Mich hat’s eher traurig gemacht…aber sowas und noch schlimmeres gibt es leider zu oft auf der Welt…

Reply
Carina 22/02/2014 - 03:20

wow, die Fotos sind echt schön! 🙂

Reply
Ting Ting 22/02/2014 - 07:38

Danke : )

Reply

Hinterlasse einen Kommentar

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.