Home Original chinesische RezepteSchweinefleisch Rezepte ♨ Rot geschmortes Fleisch – Hong Shao Rou

♨ Rot geschmortes Fleisch – Hong Shao Rou

by Ting Ting

Hong Shao Rou ist ein klassisches Schweine-Gericht aus China.  红烧  – hóngshāowörtlich übersetzt „rot gekocht“, ist eine Kochmethode, wobei das Essen langsam in Sojasauce und Zucker geschmort wird und eine rötliche Farbe erhält.
Zu diesem Gericht gibt es sehr viele Variationen. Je nach Gebiet kann das Gericht etwas anders ausfallen. Aber eines ist sicher: zum Kochen sollte man viel Zeit einplanen. Zum Ende hin sollte das Fleisch sehr zart sein und im Munde zerfließen, während die Soße sehr stark, dick, süßlich und klebrig sein sollte.

Die Zutaten auf einem Blick

500g Schweinebauch 1TL Salz 2ELKochwein*
1Schuß Dunkle Sojasauce* 8 Stück Sternanis*(kleine) Scheiben Ingwer
Etw.Sesamsamen weiß* 3-5Stk Kandiszucker* 4EL Helle Sojasauce*
Kochwein Sojasauce* Sojasauce* Kandiszucker* Sternanis* Sesamsamen*

Hong Shao Rou – Die Zubereitung

Als erstes das Schweinefleisch in kleine Rechtecke  â 3x2cm schneiden und waschen. Danach das Fleisch in eine Schüssel geben und für eine Stunde mit einem Esslöffel Reiswein und Wasser stehen lassen. Das Wasser sollte das Fleisch komplett bedecken. Danach herausnehmen und abtropfen lassen.
Den Wok einschalten und das Fleisch auf beiden Seiten kurz anbraten. Den Sternanis und den Ingwer hinzu geben, kurz weiter umrühren und dann das Fleisch erstmal wieder heraus nehmen.
Jetzt den Zucker karamellisieren. Dafür den Kandiszucker in den Wok  geben und die Flamme hoch schalten  und so lange kochen , bis der Zucker geschmolzen und man große Blasen vermerken kann. Währenddessen immer gut umrühren.
Ist der Zucker karamellisiert etwas heißes Wasser hinzu geben und das ganze verrühren .
Jetzt das Fleisch hinzu geben. Gießt ggf. noch etwas heißes Wasser nach. Das Wasser sollte das Fleisch komplett bedecken. Das ganze nun mit  heller und dunkler Sojasauce, Salz und 1El Reiswein würzen.  (Sojasauce kann immer unterschiedlich salzig sein, also am besten selber mal ausprobieren wie viel rein soll.)
Das ganze wird dann für ca. 2 Stunden geschmort. Das Fleisch sollte am Ende richtig zart sein. Falls es bei euch nicht der Fall sein sollte, kocht das Fleisch noch etwas länger und gebt etwas Wasser hinzu. Wenn das Wasser allmählich verdampft, das Fleisch durch rütteln der Pfanne mischen.
Das Gericht ist fertig, wenn das Fleisch schön zart ist und die Sauce eine dickflüssige Konsistenz erhalten hat. Das Fleisch sollte durch die karamellisierung schön rötlich und glänzend ausschauen.
Zum Schluss alles auf einem Teller anrichten und mit etwas Sesam bestreuen. Passend dazu dient Reis oder Mantou als Beilage.

Wusstest du, …

dass das perfekte Schweinefleisch aus gleichmäßigen Schichten von fettem und magerem Schweinefleisch besteht? Ungleichmäßige Schichten lassen das Fleisch entweder zu fettig oder zu „trocken“ wirken. Achtet also beim Kauf darauf, dass ihr schöne gleichmäßig beschichtete Fleischstücke kauft.

Rot geschmortes Fleisch - Rezept zum Ausdrucken

Hong Shao Rou ist ein klassisches Schweine-Gericht aus China. Zu diesem Gericht gibt es sehr viele Variationen. Je nach Gebiet kann das Gericht etwas anders ausfallen. Aber eines ist sicher: zum Kochen sollte man viel Zeit einplanen, da das Fleisch langsam geschmort werden muss. Zum Ende hin sollte das Fleisch sehr zart sein und im Munde zerfließen, während die Soße sehr stark, dick, süßlich und klebrig sein sollte. Schweinefleisch Rezepte ♨ Rot geschmortes Fleisch – Hong Shao Rou European Ausdrucken
Für: 3-4 Personen Vorbereitungszeit: Kochzeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 20 grams Fett
Bewertung 4.6/5
( 70 abgestimmt )

ZUTATEN

  • 500g Schweinebauch
  • 1TL Salz
  • Scheiben Ingwer

ZUBEREITUNG

1. Schweinefleisch in kleine Rechtecke schneiden â 3x2cm, spülen und in eine Schlüssel geben. Für eine Stunde mit einem EL Reiswein und Wasser einweichen lassen. Danach herausnehmen und abtropfen lassen.
2. Fleisch kurz gelblich anbraten.
3. Sternanis und Ingwer hinzufügen und kurz weiter braten. Danach heraus nehmen.
4. Zucker im Wok karamellisieren.
5. Heißes Wasser zum Zucker geben, umrühren und dann das Fleisch hinein legen. (Wasser sollte Fleisch bedecken).
6. Mit Heller und dunkler Sojasauce, Salz und Reiswein würzen.
7. Für 2 Stunden köcheln lassen, bis das Fleisch zart ist und die Sauce dickflüssig und glänzend.
8. Auf einem Teller anrichten und mit Sesam bestreuen.

Die mit Sternchen(*) gekennzeichneten links sind Provisionslinks und verweisen explizit auf bestimmte Produkte. Sofern diese Links genutzt werden, kann im Falle einer Kaufentscheidung eine Provision ausgeschüttet werden. Damit könnt ihr mich und meine Seite ein wenig unterstützen. Für euch entstehen keine zusätzlichen Kosten.
Ich wünsche euch nun viel Spaß beim Kochen ^‿^

5 Kommentare
5