Home Berichte über das Gastronomie Leben Was essen die Chinesen selbst im China Restaurant?

Was essen die Chinesen selbst im China Restaurant?

by Ting Ting

Heute geht es um das Essen in China Restaurants, bzw. das Essen in unserem alten China Restaurant. Zuerst sollte man vielleicht wissen, dass das Essen in deutschen China Restaurants nicht wirklich typisch chinesisch ist. Eher ein an Europa angepasstes chinesisches Essen. Wer schon einmal in China war, wird merken, wie extrem anders das echte chinesische Essen doch ist und in China gibt es so unglaublich unglaublich unglaublich viele verschiedene Gerichte, das könnt ihr euch gar nicht vorstellen. In jeder Region gibt es nochmal andere Spezialitäten. Die Speisen sind also wirklich vielseitig, nicht zu vergleichen mit der Speisekarte vom China-Mann.

Ich kann kein chinesisches Essen mehr sehen…

Nein, damit meine ich nicht das Essen in China, sondern das Essen in den chinesischen Restaurants in Deutschland. Viele meiner Klassenkameraden beneideten mich, dass ich doch jeden Tag so leckeres Essen essen könnte und das sogar noch kostenlos!
Wenn man jedoch, wie ich, Tag ein Tag aus nur das selbe essen sieht, oder gar nur riecht, dann vergeht einem schon leicht der Appetit. Zwar gibt es nicht wenige Gerichte auf der Speisekarte, aber irgendwann ist man alle doch schon hunderte Male durchgegangen. Also nein Danke… Jeden Tag das gleiche Essen erträgt doch niemand. Ich habe mich immer wieder mal gefreut, wenn es mal was anderes zu essen gab. Apropro anderes Essen….

Was essen die Chinesen im China-Restaurant?

Ich glaube diese Frage stellen sich einige. Bei uns wurde täglich um 15:00Uhr zu mittag gegessen und um 23:00Uhr zu Abend. Dabei hat sich die gesamte Crew an einem Tisch versammelt. Gegessen wurde aber nicht das, was auf der Menükarte unseren Kunden angeboten wird, sondern wirklich typisch chinesisch. Was das genau alles ist…das wäre einfach zu viel um hier zu beschreiben. Aber es wird auch nicht nur chinesisch gegessen, sondern auch Deutsch, Italienisch usw.
Einmal saß ich am Tisch und habe genüsslich meine Spaghetti verspeist. Danach kam ein Kunde hereinspaziert. Dieser grinste mich nur belustigt an. Also ich weiß gar nicht, was daran so schlimm ist, Pizza, Döner, Mc’s, Kartoffelpüree gabs alles schon, nur weil man im China-Restaurant ist, muss man ja nicht nur chinesisch essen. Es erschien mir, dass das wohl eine ganz besondere Attraktion sei, Chinesen beim Pizza essen zu erwischen 🙄

 

Hast du schonmal Hund gegessen?

Nein, habe ich nicht…und wenn schon, werden in Deutschland keine süßen Kanickel gegessen? Ich weiß nicht mehr, wie oft ich diese Frage schon gestellt bekommen habe. Manche scheinen ja sogar China Restaurants zu vermeiden, weil die wohl glauben, dass dort Hund oder Katze serviert wird.
Das ist alles doch absoluter Quatsch. In Deutschland serviert niemand Hund oder Katze. Wo sollte man das Fleisch auch herbekommen? Und warum sollte man Hunde oder Katzenfleisch als Schweinefleisch verkaufen? Man würde davon doch gar kein Profit schlagen. Erstens wäre solch ein Fleisch viel schwerer zu beschaffen und zweitens wäre es viel teurer als Schwein oder Rind. Da müsste man doch nur mal logisch denken.
In Deutschland muss man also absolut KEINE Angst haben, dass man Hundefleisch statt Schwein serviert bekommt…. Und ja, in China kann man Hund essen, aber NICHT jeder isst Hund und Hund gibt es auch NICHT überall in China. Und Schweine, Rinder, Hasen, Hühner etc. das sind auch alles Tiere, nur mal so nebenbei.

Das könnte dich auch interessieren

10 Kommentare

Bammy 04/11/2013 - 17:18

Das chinesisches Essen in Deutschland anders schmeckt, als in China wusste ich ja schon lange. Ist doch genauso mit Döner usw. (okay, Döner ist in Berlin geschaffen wurden, aber in der Türkei soll der auch komplett anders schmecken).

Das mit dem Hund sag ich auch gern… Es ist auch nur ein Tier… Ob man nun seine süßen Kanichen ist, oder das Meerschwein… 😉

Reply
Maricel 10/11/2013 - 11:52

Was mir aufgefallen ist : die chinesischen Restaurants in Deutschland haben alle eine irre große Speisekarte, die erst mal sehr verwirrend ist, weil man so viel lesen muss. Irgendwie merkt man dann aber, dass es doch nicht so viele Unterschiede gibt. Viele Chinesen bieten nun ein Buffet an, von dem man sich
“ all you can eat “ bedienen kann. Ganz selten ist dabei mal Salat, die chinesische oder besser die deutsch-chinesische Küche kommt ohne frische Salate aus. Das finde ich nicht gut. Aus deinem Blog hier weiss ich jetzt, warum kein Brot dabei ist.
Was ich schade finde: diverse Gerichte werden in brauner Soße
“ ertränkt „. Und die frittierten Sachen schmecken oft nicht so gut, weil das Fett nicht gut ist. Das Ganze liegt vielleicht
auch an der Preisschlacht, denn wenn mittags ein Buffet für 8 €
zu kriegen ist, dann kann das eben nicht top sein.
Warum ist alles klein geschnitten ? ich nehme an, dass man Energie sparen wollte, klein geschnitten gart alles schneller.

LG Maricel

Reply
Ting Ting 10/11/2013 - 14:46

Hallo Maricel 🙂
Ja, du hast Recht, auf dem ersten Blick denkt man vllt, oh wow, sind das viele Gerichte…aber eigentlich nicht, nur halt mal ein anderes Gemüse dazu oder scharf etc.
Ein Buffet gab es bei uns auch, aber erst im Nachhinein, denn bei uns war das so: Gäste kamen, fragten ob es bei uns ein Buffet gäbe, als wir verneinten gingen sie einfach wieder. Ja und das passierte immer öfters, so fingen auch wir an Buffet anzubieten. Bei uns gab es jedoch auch ein kleines Salatbuffet, wo man sich bedienen konnte. Etwas fettfreies muss es doch auch geben O_O
Dass das Fett nicht immer gut ist, da kann ich dir zustimmen. Oft wird halt das Fett für viele Gerichte benutzt, da kann es leicht kommen, dass das Fett ganz schnell ganz „alt“ wird.
Das mit der Sauce finde ich auch schade, aber um ganz ehrlich zu sein, die Kunden wollen es so! xD Bei uns gabs die Soße immer extra, ich habe aber immer gesehen, wie die Kunden danach trotzdem alles aufs Essen gehaut haben und ohne Soße gehts für viele Kunden gar nicht…. und nur mal so nebenbei, in China wird gar nicht alles noch mit einer zusätzlichen Soße serviert, zumindest habe ich es hier nicht so kennen gelernt. Das ist wohl etwas typisch deutsch-chinsisches ^^
Warum alles klein geschnitten wird, liegt nicht am Preis, das liegt einfach an der chinesischen Kultur 😉
Die Chinesen essen ja alle mit Stäbchen und nicht mit Gabel und Messer. Kleine Stücke sind mit Stäbchen einfach viel besser zu essen, darum schneidet man das Essen vorher und nicht erst während des Essens.

Reply
Maricel 10/11/2013 - 16:03

Hallo Ting Ting !

Ja, ich hab völlig übersehen, es wird ja mit Stäbchen gegessen, da muss es ja schon deshalb kleingeschnitten sein.
Ich glaube, es ist völlig normal, dass wir hier in D kein Essen bekommen wie es Chinesen essen würden.
Zumindest bei den Griechen ist es genau so. Was hier üblicherweise bei denen angeboten wird gibt es so in Griechenland auch nicht. Wär ja auch total einseitig, kein Mensch
könnte diese Fleischberge immer verdrücken. Sie bieten auch das an, was sich die Deutschen wünschen, wie es sein sollte.
Ich nehme auch an, dass es zB in London besseres ( und teureres)
chinesisches Essen gibt, weil da auch Chinesen in den chinesischen Lokalen essen gehen.
LG Maricel

Reply
Carina 13/11/2013 - 04:27

Das ist in Deutschland mit den Chinesischen Restaurants ja genauso wie in Amerika mit den deutschen. So richtig chinesisch/deutsch ist es nicht.
Ich nehme an, dass es wohl vor allem daran liegt, dass die Menschen im Umfeld des Restaurants anderen Geschmack gewohnt sind und vielleicht auch nicht alle Zutaten einfach und günstig für das traditionelle Essen besorgt werden können. Was hälst du von meiner Theorie? 😀

Reply
Ting Ting 13/11/2013 - 08:10

Carina, da hast du vollkommen Recht 😉
Die Geschmäcker werden überall auf die Leute angepasst, man soll sich halt im Nachhinein nicht wundern, wenn man dann in das Land reist, dass das Essen gar nicht so schmeckt, wie man es aus der eigenen Heimat kennt :mrgreen:
Das ist bei mir im Cafe jetzt genauso, anfangs sollte ich etwas typisch deutsches kochen, da es aber in den chinesischen Mündern nicht so mundet, musste ich so einiges verändern, damit denen das auch schmeckt.

Reply
Benny 25/11/2013 - 11:47

Mit meiner Frau gehe ich meist in einen kleinen China-Imbiss. Vorteil: die Leute kommen aus der Heimatstadt meiner Frau (Fuzhou) und es gibt auch eine chinesische Karte, u.a. mit Gong Bao Ji Ding.
Einzig die Zutaten sind meist Tiefkühlware, aber schmeckt trotzdem lecker.

Reply
Horst-Dieter 11/01/2015 - 00:35

Hallo Ting-Ting,
wie ißt man denn original Spaghetti oder Pizza mit chin. Esswerkzeugen? Stell ich mir sehr amüsant vor. Besonders in Gesellschaft. ;-))

Reply
Ting Ting 11/01/2015 - 08:22

Spaghetti kann man auch gut mit Stäbchen essen.
Chinesische Nudeln isst man ja auch mit Stäbchen 😀
Pizza ist da schon etwas anders. Das isst man in China meistens mit der Hand, oder mit Gabel und Messer.
Notgedrungen klappt es aber auch mit Stäbchen! 😆 Habe auch schon einige Male gesehen, wo Chinesen die geviertelte Pizza mit Stäbchen verspeist haben 😉

Reply
horst-dieter 11/01/2015 - 15:58

Hallo Ting-Ting jetzt wo Du chin. Nudel erwänst, klar, die habe ich auch schon mit Stäbchen gegessen. Gar kein Problem. Aber zu meiner Vergesslichkeit, daß ist schon lange her. 😉
Und Pizzastückchen sind ja auch nicht viel anders als große Teigtaschen. 😉
In einem der chin. Lokale gibt es Sesamkugel. Schmecken etwas nach Kokos. Die werden bei extremer Unwilligkeit kaltblütig von mir aufgespießt. 😉

Reply

Hinterlasse einen Kommentar