Home Alltag In der Nostalgie schwelgen – Kinderserien der 90er

In der Nostalgie schwelgen – Kinderserien der 90er

by Ting Ting

So manchmal vermisse ich die unbeschwerte Zeit, als man noch zur Schule ging und nachmittags mit Freunden im Park spielte oder Zuhause Kindersendungen ansah. Wenn ich mir die heutige Jugend ansehe verstehe ich manchmal die Welt nicht mehr. Aber ich glaube das dachten die Erwachsenen von uns auch, als wir noch Kinder waren *g*
Ich bin in den 90er geboren und damals gab es bei uns noch keine Handys und Computer. Das einzige was wir hatten war eine alte Flimmerkiste, die bestimmt fast 1 1/2 Meter breit und fast nen Meter dick war. Ich verbrachte die Nachmittage nie damit vor dem PC zu sitzen, oder an den Apple Geräten herum zu wischen. Meine Nachmittage verbrachte ich damit auf den Hof zu gehen und mit meiner Nachbarinnen zu spielen oder auf den Spielplatz zu gehen, um mit meinen Klassenkameraden zu spielen. Und ab und zu durfte ich dann auch an den Fernseher. Womit wir nun zum eigentlichen Thema gelangen. Das Fernsehprogramm.

Die Kinderserien der 90er Jahre

Zu meiner Kindheit gab es noch Serien wie Georgie, Kinder vom Berghof, Prinzessin Sara, Katzenaugen, eine Fröhliche Familie, Lady Oscar, Robin Hood, Zorro, Kickers und der erste magical Girl Anime überhaupt: Sailor Moon.
Immer wenn ich im Fernsehen Animes geschaut habe, hat meine Mama aus einer Mischung von chinesisch und Deutsch immer geschrien: „schaust du schon wieder Sailor Moon????“ Es war egal, dass da gerade Inuyasha oder sonst was lief, für sie sind alle Animes Sailor Moon *g* Es hat sie wohl ziemlich geprägt, dass ich in der Grundschulzeit jeden Mittag um die selbe Uhrzeit zum Fernsehn gerannt bin um die neue Folge Sailor Moon nicht zu verpassen :’D

Und etwas später dann…

Das sind jetzt die Serien, an die ich mich noch erinnere, es gibt bestimmt viele Serien, die ich nach so langer Zeit vergessen habe. Diese Serien habe ich alle in der Grundschule geschaut und ich habe sie wirklich geliebt! Später kamen noch viel mehr Animes ins deutsche Fernsehn, wie Digimon, Jeanne, die Kamikaze Diebin, Wedding Peach, Inuyasha, Ranma 1/2, Detektiv Conan und und und.

Die erste Staffel von Digimon habe ich echt geliebt. Die Staffeln danach fand ich nicht mehr so toll. Das Pokémon Fieber hatte mich damals aber nicht so gepackt. Ich war wohl eine der wenigen, die diese Sammelkarten nicht gesammelt hat, genauso wenig ich Diddle Blätter gesammelt hatte.  Die erste Staffel von Pokémon fand ich aber noch Ok, aber als immer mehr und mehr Pokemons dazu kamen, obwohl gesagt wurde es gäbe nur.. 154 (oder 152 oder 156?) wurde mir die Serie immer doofer.

Animes sind keine Kinderserien

Ich finde aber, die Deutschen haben einen fatalen Fehler begangen alle Animes als Kinderserien zu betiteln, das sind sie nämlich nicht! Dragon Ball, Detektiv Conan, Naruto usw. sind absolut keine Kleinkinderserien! Und haben nichts im Vormittagsprogramm zu suchen. Diese Serien wurden durch die ganzen Verkürzungen total massakriert. Manchmal wurden mehrere Minuten herausgeschnitten, was die Geschichte und den Zusammenhang einfach total zerstört. Nicht umsonst setzen die Japaner manche Serien erst Abends an und laufen pro Woche auch nur ein mal. Aber für viele Deutsche gilt einfach: Zeichentrick=für Kinder. Viele Animes schaue ich mir auch heute noch an und ich würde mal behaupten, dass so manche Kinder manche Serien gar nicht verstehen würden.

Prinzessin Fantaghiro

Was ich als Kind auch noch sehr gern geschaut habe und auch noch heute gerne schaue ist: Prinzessin Fantaghiro. Es ist kein Zeichentrick aber eine wunderschöne Märchengeschichte. Prinzessin Fantaghiro ist eine Märchen-Film reihe aus Italien. Ich liebe die Musik und die Schauspieler in diesen Filmen über alles. Eine wunderschöne Filmreihe für Jung und Alt. Ich weiß nicht mehr wie oft ich mit meiner Mutter vor dem Fernseher saß und diese wunderschöne Reihe angeschaut habe. Egal wie oft ich sie gesehen hatte, ich fands immer wieder total spannend. Vor einem Jahr hatte ich dann die Sehnsucht und habe mir die kompletten Teile 1-8 nochmal angeschaut. Und ich finde sie immer noch so toll wie früher. Kann ich allen wirklich wärmstens empfehlen..

An alle, die die Filmreihe nicht kennen und anschauen wollen, empfehle ich die Teile 9&10 nicht anzuschauen. Die beiden Teile haben mein Happy End total zerstört. Hört mit der Reihe 8 auf…. So, das wars von meiner Kindheit. Was sind denn eure Lieblingsserien aus der Kindheit?

Das könnte dich auch interessieren