Home Original chinesische RezepteGeflügel Rezepte ♨ Kung Pao Hühnchen – Gong bao ji ding

♨ Kung Pao Hühnchen – Gong bao ji ding

by Ting Ting

Kung Pao Hühnchen ist eines der bekanntesten Gerichte schlechthin, welches auch in die deutsch-chinesische Küche schaffte. Jedenfalls vom Namen her. Das original „宫保鸡丁“ Gericht aus der Sichuan Küche, ist ein würziges Pfannengericht, welches nur aus Huhn, Erdnüssen und Chili Schoten als Hauptzutaten besteht.
Ich zeige euch heute in diesem Rezept, wie man Gong Bao Ji Ding zubereitet, wie man sie aus China her kennt. In China verwenden die Chefköche normalerweise immer Hühnerschenkel für dieses Gericht, da das Fleisch am Bein ist viel zarter ist. Jedoch ist es auch aufwendiger in der Zubereitung, da der Schenkel entknöchelt werden muss.

Alle Zutaten auf einem Blick:

KochweinSojasauce (hell)ReisessigSojasauce (dunkel)Szechuan PfefferGetrocknete Chili

 

Kung Pao Hühnchen - Die Zubereitung

1. Die Hähnchen Schenkel entknöcheln und dann in Mundgerechte Stücke zerkleinern.
 
2. Zum Fleisch Stärke, Kochwein und dunkle Sojasauce geben, mischen und 10 Minuten marinieren lassen.
3. Knoblauch und den Ingwer hacken. Die Frühlingszwiebeln in 1cm lange Stücke schneiden.
 
4. Die Chili Schoten zerkleinern
  5. Erdnüsse in einer Pfanne anrösten.
 
6. In einer Schüssel etwas Stärke, Salz, Pfeffer, Zucker, Essig, helle Sojasauce und Wasser miteinander vermischen. Beiseite stellen.
  7. Öl in den Wok geben und erhitzen. Dann die getrockneten Chili Schoten, Szechuanpfefferkörner hinzu geben und anbraten. Danach den Ingwer, Knoblauch und die hälfte der Frühlingszwiebeln dazu geben.
  8. Die Hähnchenstücke hinzu geben und bei starker