Home Modernes ChinaChinesische Kultur Warum essen Chinesen mit Stäbchen?

Warum essen Chinesen mit Stäbchen?

by Ting Ting

Wie man vielleicht so weiß, essen die Chinesen und auch Japaner, Koreaner, usw mit Stäbchen. Westliches Besteck wird man in China kaum finden, es sei denn, man besucht speziell westliche Restaurants.
Viele denken, dass das Essen mit Stäbchen sehr mühsam und umständlich ist. Aber eigentlich ist es auch sehr praktisch. Und wenn man erst etwas darin geübt ist, findet man es auch überhaupt nicht mehr mühsam. Das Essen mit Stäbchen hat auch so einige Vorteile. Damals in der Schule haben mich immer viele Klassenkameraden gefragt, ob ich mit Stäbchen essen kann und ob es denn nicht viel zu anstrengend und kompliziert sei.

Ich glaube, viele fragen sich: Warum essen Chinesen mit Stäbchen? Wie soll man denn mit Stäbchen ein Steak essen, oder eine Suppe trinken? Für die Chinesen ist das Essen mit Stäbchen viel praktischer als mit Löffel, Messer und Gabel zu essen. Natürlich kennen die Chinesen das westliche Besteck, finden es aber einfach unpraktisch.

Es gibt viele Gründe, warum die Chinesen Stäbchen bevorzugen

1. Das chinesische Essen ist ganz anders wie deutsches Essen

  • In China werden bereits vor dem Essen alle Zutaten in mundgerechte Stücke geschnitten. Ein späteres zerkleinern mit dem Messer ist also nicht mehr notwendig.
  • Beim Essen werden die verschiedenen Gerichte in die Mitte des Tisches gestellt und jedes Familienmitglied kann sich dann etwas herauspicken. Man bekommt also nicht jeder sein eigenes Gericht.
  • Chinesen essen auch gerne „Snacks“ beim Essen, wie Erdnüsse. Man pickt sich stück für stück und schiebt sich diese in den Mund. – Schon mal probiert mit einer Gabel eine Erdnuss zu essen? Mit den Stäbchen geht dies schnell und elegant.
  • Suppen werden meistens „getrunken“, man schlürft sozusagen die Suppe aus dem Schälchen. Es gibt aber auch Löffel in China. Vielleicht kennt ihr ja die Porzellan Löffel, die es oft im China-Restaurant gibt.

2. Die Kultur

  • Die Chinesen aßen schon vor tausenden von Jahren mit Stäbchen, als die Europäer noch mit den Händen aßen.
  • Manche finden es eleganter mit Stäbchen zu essen, als mit spitzen „Werkzeugen“ auf den Tellern rumzukratzen und in das Essen einzustechen.

3. Weitere Vorteile

  • Das Geschirr zerkratzt nicht durch das Essen mit Stäbchen.
  • Stäbchen sind wie Finger, man kann damit alles mögliche greifen.
  • Sie sind günstiger herzustellen.
  • Da das Essen vorher in Mundgerechte Stücke zerteilt wird, verringert sich die Kochzeit, da das Essen schneller gar wird.
  • Man benötigt nicht so viel verschiedenes Besteck auf dem Tisch.

Was ist  überhaupt die Norm?

Für uns im Westen ist es ganz selbstverständlich mit Gabel, Löffel und Messer zu essen. Jedoch statistisch gesehen essen die wenigsten Menschen auf der Welt mit diesem Besteck. Das westliche Besteck ist also überhaupt kein Standard. Die meisten Menschen essen tatsächlich noch mit den Händen. Danach kommen die Stäbchen und dann kommt erstmal das westliche Besteck. In Europa isst man erst seit dem 17 Jahrhundert mit Besteck. Davor wurde auch mit den Händen gespeist. In China aß man bereits vor über 3000 Jahren mit Stäbchen.

Isst man mit den Stäbchen langsamer, als mit Messer und Gabel?

Ein paar Mal wurde ich auch gefragt, ob ich nicht verhungere, wenn ich mit Stäbchen esse, weil das ja so langsam geht. Also geübte Stäbchen-Esser können sehr flink essen. Man braucht also gar nicht länger, als mit Gabel und Messer.

Ich glaube, viele denken einfach nur, dass das Essen mit den Stäbchen unvorteilhaft und unpraktisch ist, weil sie es noch nicht richtig können. Aber wenn man erstmal richtig mit Stäbchen essen kann, werdet ihr auch merken, dass es einige Vorteile gibt 🙂 In China ist das Essen mit den Stäbchen sehr praktisch, weil sie an die Essgewohnheiten angepasst sind. Für viele Deutsche scheinen Stäbchen unpraktisch zu sein, weil einfach was ganz anderes gegessen wird. Ich gebe zu, ein riesen Schnitzel mit Stäbchen zu essen ist etwas komisch…aber in China landen auf dem normalen Küchentisch auch keine Schnitzel.

Das könnte dich auch interessieren

19 Kommentare

Ophelia 14/07/2013 - 09:10

Hallo,
ich finde mit Stäbchen essen „spannend“ 🙂 Aber mal im Ernst, es ist einfach Übungssache, wenn man es ein paar Tage gemacht hat, dann klappt es immer besser. Aber um ehrlich zu sein, wenn ich beim Chinesen essen gehe, dann nehmen ich auch die Gabel 😉
Aber auf unserer Rundreise haben wir oft mit Stäbchen gegessen.
Liebe Grüße, Ophelia

Reply
RebRob 14/07/2013 - 10:30

Mit Stäbchen essen ist super und eine willkommene Abwechslung zu unseren Essgewohnheiten.
Aber so wie du es schilderst, habe ich es noch nie gesehen und dabei ist es ganz schön logisch. :))

Reply
Ting Ting 15/07/2013 - 19:25

Hallo Ophelia 🙂
Ja, das ist Übungssache, da hast du Recht. Ich hoere aber immer so oft, dass das Essen mit Staebchen zu schwer ist und warum die Chinesen nicht mit Besteck essen, es waere doch viel einfacher usw.
Deshalb habe ich einfach mal diesen Artikel geschrieben 😀

Reply
Wildkatz 19/07/2013 - 10: