Home FoodChinesische Esskultur Warum essen Chinesen mit Stäbchen?

Warum essen Chinesen mit Stäbchen?

by Ting Ting

Wie man vielleicht so weiß, essen die Chinesen und auch Japaner, Koreaner, usw mit Stäbchen. Westliches Besteck wird man in China kaum finden, es sei denn, man besucht speziell westliche Restaurants.
Viele denken, dass das Essen mit Stäbchen sehr mühsam und umständlich ist. Aber eigentlich ist es auch sehr praktisch. Und wenn man erst etwas darin geübt ist, findet man es auch überhaupt nicht mehr mühsam. Das Essen mit Stäbchen hat auch so einige Vorteile. Damals in der Schule haben mich immer viele Klassenkameraden gefragt, ob ich mit Stäbchen essen kann und ob es denn nicht viel zu anstrengend und kompliziert sei.

Ich glaube, viele fragen sich: Warum essen Chinesen mit Stäbchen? Wie soll man denn mit Stäbchen ein Steak essen, oder eine Suppe trinken? Für die Chinesen ist das Essen mit Stäbchen viel praktischer als mit Löffel, Messer und Gabel zu essen. Natürlich kennen die Chinesen das westliche Besteck, finden es aber einfach unpraktisch.

Es gibt viele Gründe, warum die Chinesen Stäbchen bevorzugen

1. Das chinesische Essen ist ganz anders wie deutsches Essen

  • In China werden bereits vor dem Essen alle Zutaten in mundgerechte Stücke geschnitten. Ein späteres zerkleinern mit dem Messer ist also nicht mehr notwendig.
  • Beim Essen werden die verschiedenen Gerichte in die Mitte des Tisches gestellt und jedes Familienmitglied kann sich dann etwas herauspicken. Man bekommt also nicht jeder sein eigenes Gericht.
  • Chinesen essen auch gerne „Snacks“ beim Essen, wie Erdnüsse. Man pickt sich stück für stück und schiebt sich diese in den Mund. – Schon mal probiert mit einer Gabel eine Erdnuss zu essen? Mit den Stäbchen geht dies schnell und elegant.
  • Suppen werden meistens „getrunken“, man schlürft sozusagen die Suppe aus dem Schälchen. Es gibt aber auch Löffel in China. Vielleicht kennt ihr ja die Porzellan Löffel, die es oft im China-Restaurant gibt.

2. Die Kultur

  • Die Chinesen aßen schon vor tausenden von Jahren mit Stäbchen, als die Europäer noch mit den Händen aßen.
  • Manche finden es eleganter mit Stäbchen zu essen, als mit spitzen „Werkzeugen“ auf den Tellern rumzukratzen und in das Essen einzustechen.

3. Weitere Vorteile

  • Das Geschirr zerkratzt nicht durch das Essen mit Stäbchen.
  • Stäbchen sind wie Finger, man kann damit alles mögliche greifen.
  • Sie sind günstiger herzustellen.
  • Da das Essen vorher in Mundgerechte Stücke zerteilt wird, verringert sich die Kochzeit, da das Essen schneller gar wird.
  • Man benötigt nicht so viel verschiedenes Besteck auf dem Tisch.

Was ist  überhaupt die Norm?

Für uns im Westen ist es ganz selbstverständlich mit Gabel, Löffel und Messer zu essen. Jedoch statistisch gesehen essen die wenigsten Menschen auf der Welt mit diesem Besteck. Das westliche Besteck ist also überhaupt kein Standard. Die meisten Menschen essen tatsächlich noch mit den Händen. Danach kommen die Stäbchen und dann kommt erstmal das westliche Besteck. In Europa isst man erst seit dem 17 Jahrhundert mit Besteck. Davor wurde auch mit den Händen gespeist. In China aß man bereits vor über 3000 Jahren mit Stäbchen.

Isst man mit den Stäbchen langsamer, als mit Messer und Gabel?

Ein paar Mal wurde ich auch gefragt, ob ich nicht verhungere, wenn ich mit Stäbchen esse, weil das ja so langsam geht. Also geübte Stäbchen-Esser können sehr flink essen. Man braucht also gar nicht länger, als mit Gabel und Messer.

Ich glaube, viele denken einfach nur, dass das Essen mit den Stäbchen unvorteilhaft und unpraktisch ist, weil sie es noch nicht richtig können. Aber wenn man erstmal richtig mit Stäbchen essen kann, werdet ihr auch merken, dass es einige Vorteile gibt 🙂 In China ist das Essen mit den Stäbchen sehr praktisch, weil sie an die Essgewohnheiten angepasst sind. Für viele Deutsche scheinen Stäbchen unpraktisch zu sein, weil einfach was ganz anderes gegessen wird. Ich gebe zu, ein riesen Schnitzel mit Stäbchen zu essen ist etwas komisch…aber in China landen auf dem normalen Küchentisch auch keine Schnitzel.

Das könnte dich auch interessieren

20 Kommentare

Ophelia 14/07/2013 - 09:10

Hallo,
ich finde mit Stäbchen essen „spannend“ 🙂 Aber mal im Ernst, es ist einfach Übungssache, wenn man es ein paar Tage gemacht hat, dann klappt es immer besser. Aber um ehrlich zu sein, wenn ich beim Chinesen essen gehe, dann nehmen ich auch die Gabel 😉
Aber auf unserer Rundreise haben wir oft mit Stäbchen gegessen.
Liebe Grüße, Ophelia

Reply
RebRob 14/07/2013 - 10:30

Mit Stäbchen essen ist super und eine willkommene Abwechslung zu unseren Essgewohnheiten.
Aber so wie du es schilderst, habe ich es noch nie gesehen und dabei ist es ganz schön logisch. :))

Reply
Ting Ting 15/07/2013 - 19:25

Hallo Ophelia 🙂
Ja, das ist Übungssache, da hast du Recht. Ich hoere aber immer so oft, dass das Essen mit Staebchen zu schwer ist und warum die Chinesen nicht mit Besteck essen, es waere doch viel einfacher usw.
Deshalb habe ich einfach mal diesen Artikel geschrieben 😀

Reply
Wildkatz 19/07/2013 - 10:13

Interessanter Beitrag. Habe in einem chinesischen Restaurant letztens ein tolles Stäbchenset zum Geburtstag geschenkt bekommen, vielleicht sollte ich sie auch einmal einweihen und üben

Reply
Ting Ting 30/07/2013 - 06:18

Danke Wildkatz 🙂
Ja, mach das, ist am Anfang bestimmt ganz „lustig“ 😛
Aber, ich wollte mit meinem Artikel nicht sagen, dass man unbedingt mit Staebchen essen sollte.
Ich persoenlich mag es einfach mit Staebchen zu essen und finde es praktisch 🙂

Reply
Laura 10/08/2013 - 00:58

Hi Ting Ting,
meine Mutter liebt die asiatische Küche und kocht deshalb auch viel daraus. Weil sie als Kind mit Stäbchen essen spannend fand hat sie dann angefangen mit Popkorn zu üben! 😀 Als ich dann ca. 4 Jahre alt war wollte ich das auch umbedingt können! 😀 Deshalb esse ich sehr oft mit Stäbchen, vorallem immer wenn meine Mutter asiatisch kocht!!! 😀 Ich finde es macht auch spaß! 😀
Ich finde deinen Block echt cool. (Ich fand den anderen ja schon toll, aber dieser hier ist echt „NOCH“ „VIEL“ besser! ;D
Ciao, Laura.

Reply
Ting Ting 13/08/2013 - 09:35

Hallo Laura,
vielen Dank fuer dein riesen Kompliment! Hihi 🙂
Woah..mit 4, da hast du aber schon frueh angefangen mit Staebchen essen zu lernen^^ Mit Popcorn zu ueben ist auch wirklich eine gute Idee ^_^

Reply
Ella 21/08/2013 - 09:25

ich habe als ich 8 war auf einem Lager gelernt, mit Stäbchen zu essen, find es genial, eben aus den Gründen, die du eh schon geschrieben hast…
bei den meisten Gerichten, die es bei mir zu Hause gibt braucht man leider Messer und Gabel aber hin und wieder esse ich auch einfach nur mit Stäbchen (:
❤ Ella

Reply
Benny 16/10/2013 - 11:50

Über die Rezepte bin ich auf deine Seite gekommen … (Google findet alles! ;o))

Meine Frau ist Chinesin (Fuzhou) und seit 10 Jahren mit ihren Eltern in Deutschland. Sie isst immer mit Gabel (auch zhong guo cai!) und meint das ist einfacher als mit Stäbchen … ^^

Reply
Ting Ting 17/10/2013 - 10:17

Hallo Benny,
das ist ja interessant ^^
Die meisten Chinesen, die ich kennen gelernt habe, bevorzugen Stäbchen.
Bei deiner Frau scheint es wohl genau andersrum zu sein 😉

Reply
Jana 11/11/2013 - 16:23

Hallo Ting Ting, ich finde Stäbchen auch praktischer und esse lieber mit Stäbchen – wenn es denn zum Essen passt, aber ich koche sowieso meist chinesisch.
Messer am Tisch galten früher in China auch als barbarisch. 😉 Messer gehörten in die Küche, aber nicht auf den Esstisch – da wurde elegant mit Stäbchen gegessen.

Reply
Yang 04/01/2016 - 08:09

Hallo, einige Argumente sind zwar richtig, aber meiner Meinung nach sind Stäbchen trotzdem im Vergleich zu Besteck viel unpraktischer. Ich habe ein Jahr China gelebt, nach ca. 8 Wochen kann man ziemlich perfekt mit den Stäbchen essen. Aber 1. Es gibt auch in China oft nicht-zerkleinertes Essen 2. Ja, man is(s)t mit Stäbchen viel viel langsamer als mit Messer und Gabel. Während die noch die Stäbchen sortieren, hab ich schon den halben Teller leer. 3. Die Stäbchen werden oft weggeworfen und verschmutzen die Umwelt 4. Erdnüsse isst man auch in D und es jeder weiß, dass man dafür keine Stäbchen braucht 5. ALLE Chinesen schieben sich den Reis direkt aus der Schüssel in den Mund, sorry, aber da wäre eine Gabel superpraktisch, 6. Man bekommt nie die oft leckere Soße vom Teller und muss mit Stäbchen sehr viel Essen auf dem Teller lassen. Die Chineses werfen eh immer die Hälfte des Essens weg.7. In China wird am Tisch sehr viel mit den Fingern gegessen, z.B. Hünchen, Krebse, alles mögliche 8. Fazit: Messer und Gabel sind einfach höher entwickeltes Werkzeug als 2 Stäbchen. Das werden die Chinesen auch noch merken. Zumal sie gerne mehr und mehr westliches Essen essen. Iss mal ne Pizza mit Stäbchen. Keine Chance!! Also ich sage die Stäbchen haben keine Zukunft. Das einzige was wirklich gut geht, ist die langen Nudeln aus der Suppe holen. Das geht in in D mit keinem Besteck wirklich gut. Aber für Reis mit Gemüse sind Stäbchen einfach unpraktisch. Ein Vorteil (im Spaß gemeint) ist noch, dass die Chinesen alle sehr dünn sind, was vermutlich daran liegt, dass man mit den Stäbchen so langsam isst und einfach nicht satt wird. 🙂 Also gesund ist es schon

Reply
Ting Ting 22/01/2016 - 09:14

Hallo Yang,
jeder hat seine eigene Ansichten. Wenn du das so empfindest, nun gut. Ich bin aber nicht deiner Meinung.
1. Finde ich nicht. Die meisten Sachen sind bereits mundgerecht geschnitten. Manchmal sind die Gerichte auch nicht klein geschnitten, ja, wie z.B. Fischplatten. Aber da ist das Fleisch vom Fisch so zart, dass man es einfach mit den Stäbchen heraus picken kann.
2. Bin ich persönlich auch nicht deiner Meinung. Man muss das Essen ja nicht schlingen. Ich kann in normalen Tempo das Essen mit Stäbchen essen ohne dabei zu verhungern. Das Stäbchen Essen muss halt geübt sein.
3. Ja, das stimmt. Besonders in Restaurants, wo einmalige Essstäbchen benutzt werden.
4. In Afrika, Indien oder anderen arabischen Ländern isst man mit den Händen. Da wird für jegliches Essen gar kein Besteck benötigt. Ich verstehe nicht, was du mir mit dieser Aussage sagen möchtest?
5. ICH schiebe mir den Reis Nicht direkt aus der Schüssel. Und meine Familie auch NICHT. Und wir sind auch ALLE Chinesen.
6. Ich weiß nicht mit wem du essen gehst, aber meine Teller/Schüssel sind immer leer gegessen, auch mit Stäbchen.
7. Ja, das stimmt, wenn man bestimmte Gerichte isst, kommen auch mal die Hände zum Einsatz. Ich denke aber, wenn man in Deutschland Hummer isst, kommt auch keiner nur mit Messer, Gabel und Zange aus und wird die Hände nutzen? Und in Deutschland isst man doch auch die Chicken Wings oder Hamburger mit den Händen?
8. Ansichtssache.

Aber wie gesagt, jeder kann ja seine eigene Meinung haben.

Reply
Hans 19/12/2019 - 10:53

Danke, endlich jemand der es erkannt hat, das Stäbchen einfach unvorteilhaft sind. Ich bin oft in China, jetzt gerade wieder für ein Jahr und die Stücke die serviert werden sind keineswegs immer mundgerecht und super zart, so dass es jedesmal ein Graus ist mit Stäbchen es zu halten und mit den Zähnen Stück für Stück zu zerkleinern. Besteck ist wesentlich besser

Reply
Nalon 03/11/2018 - 01:57

Hallo Ting Ting,
ich esse gerne mit Stäbchen. Als Mac Donald´s vor Jahren mal Asiawochen hatte, bekam man immer Esstäbchen dazu. Auf dem Einwickelpapier wurde angezeigt wie man diese benutzte.
Als ich mit ein paar Leuten Hotpot-Essen in Düsseldorf, haben diese nicht schlecht gestaunt;), als ich locker damit essen konnte.
Erdnüssen, Chips und Flips esse ich auch gerne mit den Stäbchen.

-In der abendländlichen Kultur war es schon immer wichtig, dass zu zeigen was man hatte. Deshalb wurde das Essen einmal rum gezeigt, dann erst zerlegt. Als mussten die Diener jedes mal von der Küche zum Essensaal mit den Tabletten und Schüsseln laufen. Also mit jedem „Gang“ wurde immer was neues serviert;)
-Und die Gabel hat sich auch erst Ende im 17 Jahrhundert durchgesetzt, davor galt es nicht mit dem Zinken des Teufels zu essen.

Nalon

Reply
Ting Ting 03/11/2018 - 22:54

Hallo Nalon,
vielen Dank für deinen Kommentar 🙂
Hehe, Hot Pot ist so eine Speise, wo man mit Löffel und Gabel wohl nicht zurecht kommen würde ^^ Aber für viele ungeübte Stäbchen Esser bestimmt eine riesen Hürde da das Essen heraus zu bekommen.
Als ich in Japan war, habe ich das mal beim vorbei gehen gesehen, wie ein Fisch in einem Restaurant vor allen Gästen präsentiert und danach vor den Augen der Gäste zerlegt wurde. War schon sehr interessant gewesen.