Home Modernes ChinaReisevorbereitungen How to: ein Visum für China beantragen und die Visafreie Transitregelung

How to: ein Visum für China beantragen und die Visafreie Transitregelung

by Ting Ting

Du hast vor nach China zu reisen und fragst dich, ob du ein Visum benötigst und wie du es am einfachsten beantragen kannst? Dann bist du hier richtig.  Hier findest du alle wichtige Informationen über das Visum für China.

Visafreie Transitregelung – 72 und 144 Stunden ohne Visa

Für den Flughafentransit bis zu 24 Stunden wird kein Visum benötigt. Man darf jedoch den Flughafen nicht verlassen. Deutsche Staatsbürger dürfen sich in gewissen Regionen Chinas 72 bzw. 144 Stunden ohne Visum aufhalten. Die Voraussetzung hierbei ist ein Nachweis über den Weiterflug in ein Drittland. Zum Beispiel: Frankfurt –》Shanghai–》Tokyo. Die Transitregelung gilt aber nicht, wenn du am wieder in das Einreiseland zurück kehrst, zum Beispiel Frankfurt –》Shanghai –》Berlin.
Reist man in eine Transit Region ein, darf man diese nicht verlassen. So reist du nach Peking, darfst du nicht mal kurz einen Abstecher nach Shanghai machen. Tut man es dennoch, gilt es als illegale Einreise.

Visumfreier 72-Stunden-Transit

Reist du über die Flüghäfen Changcha, Chengdu, Chongqing, Dalian, Guangzhou Baiyun, Guilin, Harbin, Kunming, Qingdao, Shenyang, Wuhan, Xi’an oder Xiamen nach China ein, kannst du dich am Einreiseort (und nur dort allein!) 72 Stunden Visafrei aufhalten bis zum Weiterflug in das Drittland.

Visumfreier 144-Stunden-Transit

Der Visumfreier Transit von 144 Stunden gilt für folgende Regionen.

  1. Peking Region (gilt für Beijing, Tianjin und Hebei Provinz) – 144 Stunden
  2. Shanghai Region (gilt für Shanghai, Jiangsu und Zhejiang Provinz) – 144 Stunden
  3. Liaoning Provinz (gilt für Einreise über Dalian oder Shenyang) – 144 Stunden
  4. Qingdao – 144 Stunden (gilt nur für diese Stadt)
  5. Xiamen – 144 Stunden (gilt nur für diese Stadt)
  6. Wuhan – 144 Stunden (gilt nur für diese Stadt)
  7. Chengdu – 144 Stunden (gilt nur für diese Stadt)
  8. Kunming – 144 Stunden (gilt nur für diese Stadt)

Visumfreie Reise auf die Insel Hainan

Wenn du eine Reise über ein arnerkanntes Reisebüro nach Hainan gebucht hast, benötigst du ebenfalls kein Visum für China, wenn dein Aufenthalt nicht mehr als 30 Tage beträgt. Mehr über den Visumfreien Aufenthalt in Hainan kannst du hier nachlesen.

Visumfreie Reise nach Hong Kong und Macau.

Für Hong Kong und Macau benötigen deutsche Staatsbürger kein Visum,wenn der Aufenthalt nicht länger als 90 Tage beträgt.
Hong Kong und Macau gehören zwar offiziell zu China, sind allerdings autonome Gebiete. Reist man von China Mainland nach Hong Kong gilt dies z.B bereits als eine Ausreise. (siehe Punkt: einmalige Einreise oder zweimalige Einreise).

Das Visum für China beantragen

In diesem Beitrag werde ich speziell nur auf das Touristenvisum (L) eingehen. Das Standard Touristenvisum ist 30 Tage gültig und ist auch das einfachste Visum, welches man bekommen kann. Seit 2012 dürfen Visa nur noch über das China Visa Application Service Center ( in Berlin, Hamburg, München, Frankfurt am Main und Düsseldorf) beantragt werden. Man kann einfachhalber aber Agenten beauftragen (z.B Visabox* oder Viselio*), die dann für einen alles erledigen. Du solltest dein Visum nicht zu früh beantragen. Behalte im Hinterkopf, dass das Visum ab Ausstellungsdatum nur 3 Montage gültig ist. Beantragst du es also zu früh, kann es sein, dass es bis zu deiner Reise evtl. nicht mehr gültig ist.
An Dokumenten benötigst du einen Reisepass, der mindestens noch 6 Monate gültig ist mit mindestens 2 leeren Seiten, sowie eine Kopie des Reisespasses (mit deinen persönlichen Daten) ein ausgefülltes Antragsformular, ein Passfoto mit weißem Hintergrund, Ticketbelege und Hotelreservierungen (oder ein Einladungsschreiben eines Freundes/Familienmitglieder).

Einmalige Einreise oder zweimalige Einreise?

Ein standard Touristenvisum hat eine Geltungsdauer, ab Ausstellungsdatum, von 3 Monaten. Es berechtigt zu einem Aufenthalt von maximal 30 Tagen und ist nur für eine Einreise gültig!

Das Touristenvisum mit zweifacher Einreise ist ebenfalls ab Ausstellungsdatum 3 Monate (optional 6 Monate) gültig. Man kann damit 2 x 30 Tage in China bleiben. An einem Stück kannst du 30 Tage in China bleiben. Fährst du für einen Kurztrip z.B nach Hong Kong, Macau, Taiwan gilt das als Ausreise aus China. Fährst du daraufhin nochmal nach China gilt es bereits als zweite Einreise.
Wenn man also plant nach Hong Kong oder Macau zu fahren während der China-Reise, solltest du auf jeden Fall in Hinterkopf haben, dass du ein Visum für eine zweifache Einreise beantragen musst. Sonst kannst du nämlich nicht nach China zurück. Es sei denn du beantragst in Hong Kong ein neues Visum für China. Wie das funktioniert, kannst du gerne hier nachlesen.

Meldepflicht/Registrierung

Alle Ausländer müssen sich nach der Einreise innerhalb von 24 Stunden beim Public Security Bureau anmelden. Falls du in einem Hotel unterkommst, übernimmt das Hotel die Anmeldung für dich.

Kann man in China das Visum verlängern lassen?

Vor Ort in China hast du noch die Möglichkeit bei der lokalen Sicherheitsbehörde eine Verlängerung der Aufenthaltsdauer zu beantragen. Hierfür braucht man natürlich wieder den Reisepass, ein Lichtbild und ein ausgefülltes Antragsformular. Die Kosten für die Verlängerung des Visums betragen ca. 20 Euro. Aber Achtung, es kann auch passieren, dass der Antrag in manchen Fällen abgelehnt wird. Alternativ kannst du nach Hong Kong ausreisen und dort ein neues Visum für China beantragen.

Die mit Sternchen(*) gekennzeichneten links sind Provisionslinks und verweisen explizit auf bestimmte Produkte. Sofern diese Links genutzt werden, kann im Falle einer Kaufentscheidung eine Provision ausgeschüttet werden. Damit könnt ihr mich und meine Seite ein wenig unterstützen. Für euch entstehen keine zusätzlichen Kosten.

Das könnte dich auch interessieren

6 Kommentare

Maxi 26/07/2013 - 04:10

Hi Ting Ting 🙂
Super geil genial die Seite!! Genau das was ich gesucht habe für meine Reise nächstes Jahr nach China. Wenn ich da bin, schreibe ich dir mal eine Mail!!! Nochmals Danke für die super Seite!! 🙂

Viele Grüße,

Maxi

Reply
Ting Ting 26/07/2013 - 23:15

Hallo Maxi,
Ich freue mich, dass dir meine Seite zusagt, ich hoffe ich kann mit den Tipps einwenig weiter helfen 🙂
Ja, schreib mir dann, ich freue mich 🙂 Weisst du schon, in welche Stadt du gehen wirst?

Reply
Chinavisum 19/01/2014 - 04:24

Hallo Ting Ting, seit einiger Zeit kann man ein China Visum in Deutschland nicht mehr bei der chin. Botschaft oder den chin. Konsulaten beantragen, sondern man muss sich nun entweder an einen Konsularprovider CVASC oder an einen Visumservice wenden. Ansonsten wünsche ich Dir weiterhin viel Glück und eine angenehme Zeit.

Reply
Ting Ting 27/03/2014 - 07:53

Danke für die Information. Ich habe es im Text ergänzt 🙂

Reply
Laura Z. 27/03/2014 - 05:18

Hallo Ting Ting,

vielen Dank für die wertvollen Informationen. Ich fliege nach China am Ende des Jahres und bin schon auf der Suche nach Tipps für die Reise. Nur möchte ich erwähnen, dass ab 1. September neue Bestimmungen gelten, auf [*Link entfernt*] habe ich gelesen, dass 4 neue Visatypen – M, R, Q und S schon eingeführt sind. Das könnte auch wichtig sein für jeden, der nach China will.

Wünsche dir einen schönen Abend
LG

Laura

Reply
Ting Ting 27/03/2014 - 08:00

Hallo Laura,
Ich habe jetzt deinen Link entfernt, da ich die Informationen, die du meinst, nicht im Link wiedergefunden habe. Du hast leider nur auf die Hauptseite dieses Service-Dienstes verlinkt. Aber vielen lieben Dank für die Ergänzung.
Ich wünsche dir viel Spaß auf deiner Reise : )

Reply

Hinterlasse einen Kommentar

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.