Home Modernes ChinaAlltag in China Deutsche Lebensmittel in China

Deutsche Lebensmittel in China

by Ting Ting

Einer der größten Unterschiede zwischen Deutschland und China ist das Essen. Chinesen essen gern Schweinezungen, Stinky Tofu, Hühnerfüsse und noch so vieles mehr, wovon viele Deutsche noch nicht mal von gehört haben. Aber auch westliche Produkte gibt es in China. Letztens bin erst wieder im Supermarkt gewesen und habe mich doch gewundert, wie viele deutsche Sachen es zu kaufen gibt. Die Preise lassen einem jedoch die Spucke wegbleiben.

Es macht sich nicht so gut, mit einer Kamera durch die Gänge des Supermarktes zu laufen. So habe ich die nachfolgenden Bilder alle mit meinen Handy geschossen, von daher ist die Qualität leider nicht so gut. Ich hoffe ihr verzeiht mir die schlechte Qualität 😉

Deutsche Schokolade in China

Besonders gerne wird ausländische Schokolade in China gekauft. Eigenmarken gibt es kaum. Und die wenigen Marken, die es gibt, schmecken leider schrecklich. Die Chinesen selbst können keine gute Schokolade herstellen. Von daher wird das meiste importiert. Unter anderem auch von Deutschland.
Hier unten auf dem Bild sieht man Ritter Sport. Natürlich mit original deutscher Schrift und deutscher Flagge, damit jeder weiß, dass diese Schokolade auch wirklich aus Deutschland kommt. Von anderen Ländern wird z.B „Dove“ oder auch Produkte von Kinder importiert. In China ist die Marke Kinder / Ferrero besonders populär. Man findet heutzutage in fast jedem großen Supermarkt sogar mehrere Regale mit den Produkten.

Besonderer Luxus ist Ferrero Rocher. Eine kleine Schachtel kostet mit 8 Stück kostet knapp 7€. Diese Schokolade ist sogar so beliebt, dass so merkwürdig es klingen mag, Fälschungen hergestellt werden. Ich habe mal eine Sorte gekauft, die äußerlich genau exakt genau aussah. Schaute man jedoch genauer hin entdeckte man die Schrift: RISIDENO REFINE“. Auch geschmacklich weichen sie stark von den originalen ab (Ja, ich habe sie wirklich probiert). Die Waffel im Inneren der Fälschung ist pampig und statt einer Haselnuss steckt im inneren der Schokolade eine billige, kleine Erdnuss.
Preislich ist der Fake aber wirklich unschlagbar mit 1CNY pro Stück.

Haribo macht Kinder froh…und Chinesen ebenso?

Weingummis sind zwar nicht ganz so beliebt, wie Schokolade, aber man findet sie auch hin und wieder in den chinesischen Regalen. Darunter ist die Marke Haribo ein Klassiker. Wie bei der Schokolade schmecken mir die heimischen Weingummis in China nicht sonderlich gut.  Chinesische Weingummis sind viiiel zu süß, da könnte ich auch einfach einen Zuckerwürfel essen. Zum Glück haben die Chinesen andere leckere Sachen, so dass man auf sowas verzichten kann. Ansonsten würde mir schon vieles in China fehlen.

Deutsche Milch in China

Noch so ein teurer Spaß ist die Milch in China. Milch gilt in China als Luxus und nicht als alltägliches Lebensmittel, wie in Deutschland. Es gibt zwar auch günstige Milch in China zu ergattern, aber das würde ich wirklich keinem raten. Als ich gerade mal einige Wochen in China war, habe ich mir eine kleine Packung Milch gekauft, die ziemlich preisgünstig war. Ich dachte mir, dass der Unterschied schon nicht so groß sein wird. War aber ein großer Fehler von mir. Bereits nach dem ersten Schluck goß ich alles die Spüle runter. Ich weiß nicht, was da beigemischt war, aber Milch war das nicht.
Deutsche Milch gibt es auch in China. Das Exemplar, welches ich gefunden habe, nennt sich MUH und ist Made in Germany. Man beachte natürlich den netten Preis.

Weitere Artikel „made in Germany“

Weitere Artikel sind z.B deutsche Marmelade, Käse, Essig und Weißkraut. Man beachte zusätzlich noch, dass alle Beschriftungen auf Deutsch gelassen wurden. Nur nichts auf chinesisch übersetzen. Sonst wäre es ja nicht made in Germany!

Zum Schluss noch eine kleine Info am Rande: in China gibt es sehr wohl Käse! Es stimmt zwar, dass Käse nicht grad der Renner ist, aber zu kaufen gibt es sie doch. Habe sogar schonmal Schafskäse entdeckt 😀 Aber auch wenn es keinen Käse geben würde, würde es mich nicht sonderlich stören, da ich auch nicht wirklich auf Käse stehe. Obwohl es doch schon recht viel zu kaufen gibt, vermisse ich noch so einige Lebensmittel aus Deutschland. Wie z.B leckere Nürnberger Bratwürstchen, Zitronenkuchen, ein tiefgekühltes Pizzabaguette, oder  Schwarzwälder Kirschtorten, oder Milchschnitten, oder……ich glaube ich höre lieber auf zu schreiben…..

Das könnte dich auch interessieren

26 Kommentare

Carina 25/09/2013 - 20:23

Interessant zu erfahren, was es so für deutsche Produkte in China gibt! Hätte ich irgendwie nicht mit gerechnet. 😀

Reply
Tetra 26/09/2013 - 14:27

Schmeckt so eine Luxusmilch nach dem langen Weg überhaupt noch? Die Supermarktmilch hier ist ja schon Meilen weit von der frischen Bauernhofsmilch (am besten noch warm ♥) entfernt.

Jeder der schonmal nicht-europäische Schokolade oder Gummibärchen gegessen hat, weiß, wieso andere Länder so auf Milka, Kinder, Haribo und Co. abfahren. Ich kenne vor allem japanische und koreanische Süßigkeiten, die sehen zwar lustig aus, aber da schmeckt selbst das Zeug, das man im Kindergarten aus Hausmitteln aus Spaß herstellt, besser.
Unsere Verwandten aus den USA lassen sich auch regelmäßig Pakete mit Milka und Haribo schicken xD.

Ich würde außerhalb von Deutschland wohl die Brotvielfalt am meisten vermissen. Aber auch nicht sehr, mit den fleischlastigen deutschen Essgewohnheiten komm ich nämlich eigentlich gar nicht so klar :(.

Reply
Ting Ting 27/09/2013 - 06:14

Hallo Tetra,
vielen Dank für dein Kommi ^__^

Frische Bauernhofsmilch habe ich um ehrlich zu sein noch nie getrunken 😳 Ich würde den Unterschied wohl auch von einer richtig frischen Milch und Milch ausm Supermarkt nicht merken.
Vor einigen Tagen hab ich erst eine H-Milch von Hamburg getrunken, die hat schon wie die H-Milch von Deutschland geschmeckt.

Das mit den koreanischen und japanischen Süßigkeiten…da kann ich dir nur zustimmen. Sie sehen verdammt niedlich und witzig aus… sind aber nur zum gucken tauglich. Ist in China eigentlich auch so ähnlich. Die Süßigkeiten in Asien sprechen wirklich nicht für sich, die Leute stehen eher auf Nüsse, Sonnenblumenkerne, getrocknetes Fleisch usw. … 🙁

Ja…Brot vermisse ich auch manchmal…in China werde ich aber deswegen immer „ausgelacht“. Sie können sich einfach nicht vorstellen, dass man jeden Tag Brot essen kann. Viele Chinesen, die auch schonmal in Deutschland waren können sich mit Brot so gar nicht anfreunden…

Reply