Home Modernes ChinaLeben in China Der chinesische Plaza Tanz (Guang Chang Wu)

Der chinesische Plaza Tanz (Guang Chang Wu)

by Ting Ting

广场舞 (guǎngchǎng wǔ), wörtlich übersetzt „Plaza/ Öffentlicher Platz Tanz“, ist in China eine beliebte Freizeitbeschäftigung älterer Damen (und manchmal auch Herren) am Abend. Oft werden diese Damen auch „tanzende Großmütter“ genannt, da sich meistens nur Rentner daran beteiligen. Dabei werden riesige tragbare Musikverstärker über öffentlichen Plätze (z.B. Parks, Promenaden oder Parkplätze) geschoben und neben den tanzenden Großmüttern aufgestellt. Die älteren Damen tanzen dann in Gruppen gemeinsam nach eingeübten Choreographien im Einklang.

Wie läuft der Plaza Tanz ab?

Für viele ältere Chinesen ist es bereits Routine, Abends nach dem Essen aus dem Hause zu gehen und dann zusammen zu tanzen. Meistens wird die Choreographie von einer oder mehreren Personen ausgedacht. Diese stehen auch ganz vorne, damit die anderen Frauen sie gut sehen können, um dann die Choreographie nachzutanzen. Das besondere ist, dass wirklich jeder mitmachen kann, der möchte.
Ich habe immer sehr viel Spaß daran den Frauen beim Tanzen zuzuschauen. Wenn ich wollen würde, könnte ich mich auch einfach dazu stellen und mittanzen und keiner würde sich darüber irgendwie empören. Im Vordergrund steht einfach der Spaß. Und je mehr Leute mitmachen, desto lustiger schaut es aus. Es ist nicht schlimm, wenn man am Anfang die Choreographie nicht kann (das ist ja normal). Die, die den Tanz noch nicht können, stehen meistens weiter hinten oder an der Seite und üben sich langsam ein. Und da die Frauen wirklich täglich tanzen, kann man die Choreographie irgendwann. Bei meiner letzten China Reise habe ich mal so einen Tanz aufgenommen. In dem folgenden Video kannst du dir selbst einen kleinen Eindruck machen. (Entschuldigt bitte das Gewackle am Ende).

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Guang Chang Wu – Ein Tanz für Körper und Seele

Ich persönlich finde, dass sich hier viele Länder ein Stück von abschneiden könnten. In China haben viele ältere Menschen durch diesen Plaza Tanz Chancen, auch noch im hohen Alter andere Menschen kennen zu lernen. Es gibt gemeinsame Gesprächsthemen und man kommt sehr einfach in Kontakt miteinander. Außerdem ist das Tanzen natürlich auch eine gesunde sportliche Aktivität, was gleichzeitig Spaß macht. Solche Aktivitäten fehlen meiner Meinung nach in Deutschland für die älteren Menschen.
Guang Chang Wu findet überall in der Stadt statt. Man muss nicht mal weit fahren. Die Tänze gibt es in jeder kleinen Nachbarschaft. Wie der Name schon so schön beschreibt, wird einfach ein öffentlicher freier Platz gesucht, wo getanzt werden kann. Oftmals befinden sich an einem öffentlichen Platz auch mehrere Gruppen. So kann es sein, dass die Melodien sich etwas vermischen. An dem Platz, wo ich die Videos aufgenommen habe, befanden sich auch mehrere Gruppen. Vielleicht kannst du die vermischte Musik sogar etwas heraus hören.

Konflikte, die durch Guang Chang Wu entstehen

So positiv das ganze auch klingen mag, gibt es auch viele Streitigkeiten über den Plaza Tanz. Denn viele, vor allem jüngere Bürger, empfinden die laute Musik als Lärmbelästigung. In den letzten Jahren gab es bereits Unmengen an Nachrichten, wo Bewohner aus ihren Wohnungen die tanzenden Omas mit Gegenständen beworfen haben, um sie vom Platz zu vertreiben oder gar Handgreiflich wurden.
Ich persönlich kann beide Seiten gut verstehen. Die junge Generation in China haben eine große Last zu tragen, welches bereits in der Schulzeit beginnt. Schüler sitzen bis spät Abends an ihren Hausaufgaben. Und im Berufsleben wird es keinesfalls irgendwie besser. Die meisten Kollegen meines Mannes arbeiten täglich bis 20:00 Uhr (und manchmal sogar bis 22:00 Uhr) im Büro. Und wenn sie Nachhause kommen, wollen sie natürlich ihre Ruhe haben. Die ältere Generation hingegen möchten ihr Hobby ausüben und sich die Freude, an dem vielleicht sonst langweiligen Leben, und die einfache Kontaktmöglichkeit mit anderen Frauen in der selben Situation, nicht nehmen lassen.
Es gibt leider noch keine zufriedenstellende Lösung von der Regierung her, die beiden Parteien gerecht wird. Hoffe aber, dass sich das noch irgendwann ändern lässt.

Was können die älteren Menschen denn sonst noch tun?

Es gibt eigentlich nicht sonderlich viele Freizeitaktivitäten, die für die gesunde Fitness sorgt und zugleich noch kostenlos ist. Was noch ganz typisch chinesisch ist, ist das Spazieren Gehen nach dem Abendessen. Schaut man sich die Promenade in Ningbo an, wimmelt es nur von Menschen. Für viele ist das Spazieren gehen aber eher langweilig. Sie machen es hauptsächlich nur für die Gesundheit. Beim Spazieren gehen kommt man nicht so gut in Kontakt mit anderen Menschen und es ist nicht wirklich eine Herausforderung, nicht wie beim Tanzen im Rhythmus zu bleiben.
Es wird aber nicht nur am Abend getanzt. Manchmal stehen Chinas Großmütter schon früh morgens auf (Siehe hier auch mein Beitrag, früh morgens in China: klick) und tanzen, joggen oder machen in Gruppen Tai Chi Übungen. All diese Aktivitäten sind kostenlos. Denn seien wir mal ehrlich, die meisten älteren Menschen sind ziemlich geizig (meiner Erfahrung nach).

Was meint ihr, wäre diese Guang Chang Wu nicht auch was für Deutschland?

Das könnte dich auch interessieren

18 Kommentare

Julie 05/08/2018 - 14:56

Ich finde deinen Beitrag Spitze! Und wäre so ein Tanz in Deutschland, würde das sicherlich gut ankommen. Ich liebe offene Menschen & die Kultur in anderen Ländern. Vielen Dank für den Beitrag, ich hab ihn mit Freude gelesen 😊
Liebste Grüße!!

Reply
Ting Ting 05/08/2018 - 20:28

Hallo Julie,

vielen Dank 🙂 Ich fände es auch schön, wenn es sowas in Deutschland geben würde. Es ist wirklich eine gute Fitness Übung, die auch Spaß macht. Aber am Anfang kostet es bestimmt viel Überwindung, weil es etwas neues ist und ich mir gut vorstellen kann, dass viele Deutsche in dieser Hinsicht etwas „schüchtern“ sind. Aber wer weiß ^^

Reply
Jennifer Alka 05/08/2018 - 15:15

Das hört sich richtig interessant an. Das würde ich gerne mal live sehen. Mittanzen würde ich mich nicht trauen, da ich bei sowas 2 linke Füße habe 😂
Liebe Grüße Jenny

Reply
Ting Ting 05/08/2018 - 20:31

Hehe, ich selbst habe mich auch noch nicht daran gewagt mitzutanzen. Aber das Zuschauen macht wirklich Spaß und man bekommt auch gute Laune davon (ich zumindest). ^^

Reply
Nici 05/08/2018 - 15:26

Das hört sich total cool an! Ich bin wirklich ein Fan von so ausgefallenen Traditionen. Und da ich ehrenamtlich in Seniorenheimen bei uns in Deutschland aushelfe, weiß ich wie einsam die Menschen sind. Viele haben keine Verwandten und bekommen nicht mal einmal die Woche Besuch. Da wäre so ein Tanztreffen auf jeden Fall eine geniale Idee!
Ich bin mir sicher das hält die Leute auch fit, weil sie dadurch einfach mehr Lebensfreude haben 🙂

Reply
Ting Ting 05/08/2018 - 20:36

Oh ja, ich finde es auch immer traurig, wenn die ältere Generation regelrecht vereinsamen. Kenne es von meinen Großeltern, von den Großeltern meines Mannes und sehe es sogar schon bei meinen Eltern. In China ist das ganze ja besonders extrem, wenn die Kinder/ Enkelkinder aus dem Hause sind. Und in China, einem Land, wo es viel mehr ältere Menschen als jüngere gibt, muss sich die ältere Generation auch etwas untereinander stützen.

Reply
Agnes Hoga 05/08/2018 - 16:42

Ich fände sowas in Deutschland super! Denn meiner Meinung nach, entwickelt es sich hier auch zunehmend mehr zu einer Leistungsgesellschaft. Immer mehr, immer länger, Arbeit Arbeit Arbeit. Ich zum Beispiel bin Arzthelferin in einem Herzkatheterlabor und studiere dazu noch Medizin. Da würde so ein Tanz im Park um die Ecke mir schon sehr gefallen, wo man den Kopf auch vom Alltag mal entlasten kann.

Reply
Ting Ting 05/08/2018 - 20:56

Ich finde irgendwie generell, dass es in Deutschland nicht so viele Freizeitaktivitäten gibt. Geht man in Deutschland spät Abends aus dem Haus oder an Sonn- und Feiertagen, sind die Städte wie leer gefegt. Das macht mich persönlich manchmal richtig betrübt und vermisse dann die Belebtheit in China. Aber hier ist man vielleicht einfach anderes gewohnt…
Oha, du bist Arzthelferin und studierst noch nebenbei? Das stelle ich mir sehr anstrengend vor. Was möchtest du denn nach dem Studium machen? Wenn man so direkt fragen darf..

Reply
Isa 05/08/2018 - 17:30

Wie super ist das denn? Richtig richtig toll! Danke für den spannenden Einblick 🙂

Viele Grüße
Isa von  lustloszugehen

Reply
Dave 05/08/2018 - 19:16

Hey

Da ich auch früh aufstehen muss kann ich es verstehen das man Abends gern seine „Ruhe“ haben möchte aber ich finde es auch gut das die Älteren Leute sich fit halten und etwas für ihre Gesundheit tun.

LG Dave

Reply
Ting Ting 05/08/2018 - 20:58

Ja, es ist irgendwie schwer es jedem recht zu machen ^^“ Es herrscht in Chinas Städten einfach zu großer Platzmangel.

Reply
Julie 07/08/2018 - 13:23

wie cool ist das denn bitte? Vielen Dank für die interessante und spannende Lektüre!
Wieder was Neues kennengelernt. 🙂
Liebe Grüße
Julie

Reply
Michelle | The Road Most Traveled 07/08/2018 - 14:02

Das klingt super cool,
Ich kannte diese Art des chinesischen Tanzes noch nicht.
Aber ich fänd das auch eine tolle Alternative für Deutschland.
In Singapur hat man hin und wieder größere Gruppen tanzen gesehen, direkt am Boat Quay.
Das erinnert mich ein wenig daran.

Herzliche Grüße aus Oldenburg!
Michelle

Reply
Verena 07/08/2018 - 14:42

Ich finde es interessant, was in anderen Kulturen so üblich ist. Tanzende Großmütter stelle ich mir sehr ulkig vor!

Reply
Astrid 26/06/2019 - 17:30

Hallo,

Ich freue mich schon jetzt auf meine Reise nach China im Oktober 2019. Gerne würde ich mich einfach bei der „Morgengymnastik“ einreihen oder auch abends mit den alten Damen meine Gelenke verrenken ;). Vielleicht schaffe ich es ja
Ting Ting – Du hast was Tolles geschaffen, ein toller Einblick für uns Deutsche und schon mal eine Vorfreude auf die Chinareise. Danke dafür! Es steckt wahnsinnig viel Arbeit dahinter!

Liebe Grüße aus Mecklenburg
Astrid

Reply
Ting Ting 26/06/2019 - 23:57

Hallo Astrid,
vielen Dank für deinen Kommentar. Das freut mich sehr :>
Man darf die alten Damen nicht unterschätzen. Die tanzen da fast täglich und sind richtige Profis 😉 Aber mit etwas Übung kanns sicherlich was werden ^^
Ich wünsche dir eine schöne China Reise mit vielen tollen Erlebnissen 🙂

Reply
Hans-Peter 29/08/2019 - 14:06

Hallo!
Ich habe mal eine Doku gesehen, da war eine Anlage für Senioren, die es angeblich viel in China geben würde.
Dorthin können die Senioren kommen und sich einfach auf einen Tee treffen, Spiele spielen, manchmal gibt es auch Kino-Abende und Essen. Besonders fand ich, dass alles kostenlos ist und viele junge Leute dort ehrenamtlich geholfen haben um „etwas zurück zu geben“.
Gibt es Deiner Erfahrung nach das tatsächlich viel in China oder ist es am Entstehen oder…?
LG