Home Original chinesische RezepteSuppen und Saucen ♨ Soße und Teig für die knusprige Peking Ente

♨ Soße und Teig für die knusprige Peking Ente

by Ting Ting

In einem vorherigen Artikel habe ich euch gezeigt, wie man die original Peking Ente zubereitet. In diesem Teil zeige ich euch, wie man die dazugehörige Sauce und die Teighaut selbst machen kann. Das Rezept für die Ente könnt ihr hier finden.

 

Benötigte Zutaten für die Sauce

Gurke 2EL Wasser 100g  Süße Bohnenpaste (甜面酱)*
Lauchzwiebel 2EL Öl 2EL Sirup oder Zucker
1EL Kochwein*


Benötigte Zutaten für die Haut

100g Mehl 100g Mungobohnenmehl oder Stärkemehl Wasser

Peking Enten Sauce – Die Zubereitung

1. Das Öl in den Wok geben. Die süße Bohnenpaste bei schwacher Hitze unter rühren kurz aufkochen lassen und dann den Sirup oder Zucker hinzu geben. Schließlich das Wasser und den Wein hinzu geben. Alles kurz aufkochen lassen.
2. Das Gemüse waschen und in dünne Scheiben schneiden. Wer mag kann auch noch anderes Gemüse dazu schneiden

 

Peking Enten Haut – Die Zubereitung

1. Das Mehl mit dem Mungobohnenmehl vermischen. Nun Wasser aufgießen, bis ein geschmeidiger Pfannkuchenteig (nicht zu dickflüssig) entstanden ist.
2. Die Pfanne mit etwas Öl einfetten und auf den Herd auf eine niedrige Stufe stellen. Einen Esslöffel des Teigs nun in die Pfanne geben. Schnell die Pfanne schwenken, damit sich der Teig ausbreiten kann.
3. Wenn die Oberfläche trocken ist, kann es einmal kurz gewendet werden. Danach kann man es schon heraus holen.
Fertig ist schon der Teig.
Nun kann es mit der Ente und der Sauce befüllt werden

Sauce und Teighaut für die Peking Ente

In einem vorherigen Artikel habe ich euch gezeigt, wie man die original Peking Ente zubereitet. In diesem Teil zeige ich euch, wie man die dazugehörige Sauce und die Teighaut selbst… Suppen und Saucen ♨ Soße und Teig für die knusprige Peking Ente European Ausdrucken
Kochzeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 20 grams Fett
Bewertung 3.3/5
( 8 abgestimmt )

ZUTATEN

Zutaten für die Sauce

Gurke 2EL Wasser 100g  Süße Bohnenpaste (甜面酱)
Lauchzwiebel 2EL Öl 2EL Sirup oder Zucker
1EL Kochwein*


Zutaten für die Haut

100g Mehl 100g Mungobohnenmehl oder Stärkemehl Wasser

ZUBEREITUNG

Die Zubereitung der Sauce

  • Öl in den Wok geben. Die süße Bohnenpaste bei schwacher Hitze unter rühren kurz aufkochen lassen.
  • Sirup oder Zucker hinzu geben.
  • Wasser und den Wein hinzu geben.
  • Kurz aufkochen lassen.
  • Das Gemüse waschen und in dünne Scheiben schneiden.  

Die Zubereitung der Teighaut

  • Mehl und Mungobohnenmehl vermischen.
  • Mit Wasser aufgießen, bis ein geschmeidiger Pfannkuchenteig entsteht.
  • Pfanne mit etwas Öl einfetten und den Herd auf niedrige Stufe einstellen.
  • Einen Esslöffel des Teigs in die Pfanne geben.
  • Schnell die Pfanne schwenken, damit sich der Teig ausbreiten kann.
  • Wenn die Oberfläche trocken ist, kann es einmal kurz gewendet werden. 
  • Heraus holen und fertig ist der Teig.

 

Das könnte dich auch interessieren

3 Kommentare

♨ “Pfannkuchen” für die Peking Ente | Ting Ting's Nest 03/12/2013 - 11:55

[…] Danach kann man es schon heraus holen. Fertig ist schon der Teig. Nun kann es mit der Ente und der Sauce befüllt werden […]

Reply
Ting Tings Nest - aus dem alltäglichen Leben in China 07/12/2014 - 21:50

[…] Nun kommt die Zubereitung der Sauce mit dem Gemüse. https://tingtingsnest.com/2013/sosse-fuer-die-knusprige-peking-ente/ […]

Reply
Sarah 17/08/2018 - 21:47

Danke für das Rezept. Ich liebe Peking – Ente und hätte mich wohl nie selbst dran getraut. Jetzt mit deinem Rezept könnte ich’s mal wagen 🙂

Hab ein tolles We,
Sarah

http://www.vintage-diary.com

Reply

Hinterlasse einen Kommentar

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.