Home Original chinesische RezepteEier Rezepte ♨ Chinesische Rühreier mit gebratenen Tomaten – Xihongshi Chao Jidan

♨ Chinesische Rühreier mit gebratenen Tomaten – Xihongshi Chao Jidan

by Ting Ting

Chinesische Rühreier mit Tomaten (Xihongshi Chao Jidan), wörtlich übersetzt: Tomaten gebraten mit Eiern, ist ein sehr einfaches Gericht, was sehr schnell zuzubereiten ist. Dieses Gericht sollte sehr süßlich schmecken. Geizt also nicht zu sehr mit dem Zucker. Wie süß ihr es aber genau haben wollt, solltet ihr mal ausprobieren.

Alle Zutaten auf einem Blick

3Stk. Tomaten  Ketchup nach Bedarf 2-3Tl Zucker
1/2Tl Salz Eier Frühlingszwiebeln

Gebratene Tomaten mit Eiern – Die Zubereitung

1. Strunk von den Tomaten entfernen und achteln.
2. Eier schlagen
3. Frühlingszwiebeln waschen und in dünne Scheiben schneiden. 
4. Etwas Öl in den Wok geben und erhitzen lassen. Danach die geschlagenen Eier hinzu geben. Der Wok muss richtig heiß sein, sonst gehen die Eier nicht richtig auf.
5.
Die Eier wenden und danach etwas zerkleinern.
6. Die Eier aus dem Wok nehmen und wieder etwas Öl in den Wok geben. Jetzt die Frühlingszwiebeln hinzu geben und kurz anbraten. Danach die Tomaten hinzu fügen und unter Rühren braten.
7. 
Salz und Zucker (wer mag noch etwas Ketchup, gibt eine schöne rötliche Farbe) hinzu geben.
7. Zum Schluss die Eier wieder hinzugeben und alles unter Rühren nochmal kurz braten.

Gebratene Tomaten mit Eiern - Xihongshi Chao Jidan

Chinesische Rühreier mit Tomaten (Xihongshi Chao Jidan), wörtlich übersetzt: Tomaten gebraten mit Eiern, ist ein sehr einfaches Gericht, was sehr schnell zuzubereiten ist. Dieses Gericht sollte sehr süßlich schmecken. Geizt… Eier Rezepte ♨ Chinesische Rühreier mit gebratenen Tomaten – Xihongshi Chao Jidan European Ausdrucken
Kochzeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 20 grams Fett
Bewertung 4.2/5
( 20 abgestimmt )

ZUTATEN

  • 3Stk. Tomaten
  •  Ketchup nach Bedarf
  • 2-3Tl Zucker
  • 1/2Tl Salz
  • Eier
  • Frühlingszwiebeln

ZUBEREITUNG

1. Strunk von den Tomaten entfernen und achteln.
2. Eier schlagen
3. Frühlingszwiebeln waschen und in dünne Scheiben schneiden. 
4. Etwas Öl in den Wok geben und erhitzen lassen. Danach die geschlagenen Eier hinzu geben. 
5.
Die Eier wenden und danach etwas zerkleinern.

6. Die Eier aus dem Wok nehmen und wieder etwas Öl in den Wok geben. Jetzt die Frühlingszwiebeln hinzu geben und kurz anbraten. Danach die Tomaten hinzu fügen und unter Rühren braten.
7. 
Salz und Zucker (wer mag noch etwas Ketchup, gibt eine schöne rötliche Farbe) hinzu geben.

7. Zum Schluss die Eier wieder hinzugeben und alles unter Rühren nochmal kurz braten.

Das könnte dich auch interessieren

2 Kommentare

Lina 25/01/2018 - 23:24

Ich bin immer begeisterter was ich hier alles wiederfinde, das ich in China so gerne gegessen hab und am liebsten jeden Tag essen würde *_*

Reply
Ting Ting 27/01/2018 - 14:14

hehe, das freut mich. Vieles kann man ja auch gut in Deutschland nachkochen, wie dieses Rezept. Bekommt man alles gut vom heimischen Supermarkt ohne zum Asialaden laufen zu müssen :mrgreen:

Reply

Hinterlasse einen Kommentar

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.