Home Original chinesische RezepteSüßspeisen / Snacks ♨ Panda Kekse aus Matcha

♨ Panda Kekse aus Matcha

by Ting Ting

Vor einiger Zeit habe ich mal berichtet, was es alles für Produkte mit Matcha in China gibt. Von Keksen bis zu Zahncremes. Da nun Matcha in Deutschland auch immer populärer wird, dachte ich mir, dass es Zeit wird ein Rezept mit Matcha einzustellen. Und außerdem finde ich diese Kekse einfach zu niedlich!
Ganz kurz: Was ist „Matcha“? Matcha kommt aus Japan und ist Grüner Tee, welches zu Pulver vermahlen wurde. Und ja, die Kekse haben im Nachhinein Grünen Tee Nachgeschmack. Am Anfang vielleicht gewöhnungsbedürftig. Aber kommt man erst auf den Geschmack kriegt man nicht mehr genug von 😉 Wenn euch Matcha aber absolut nicht zusagt könnt ihr das auch auslassen und stattdessen evtl. Lebensmittelfarbe nutzen.

Alle Zutaten auf einem Blick

140g Mehl + 5g Mehl 70g Butter 2g Kakao Pulver
45g Puderzucker 20g Eier 3g Matcha Pulver*

Panda Cookies – Die Zubereitung

1. Mehl und Puderzucker miteinander vermischen und sieben.
2
. Butter in kleine Flöckchen schneiden. Wenn sie Zimmertemperatur warm ist, auf das Mehlhgemisch geben.
3. Mit der Hand Butter und Mehlgemisch vermischen (so als würde man nen Kuchen zerkrümeln wollen).
4. Die Eier dazu geben
5. Das ganze nun geschmeidig kneten.
6. Den Teig in 3 Teile aufteilen. 135g, 85g und 40g. Zum 135g Klumpen das Matcha hinzu geben. Zum 85g Klumpen 5g Mehl hinzu und zum 40g Klumpen den Kakao Pulver beimischen.
7. 25g Teig vom weißen Teil abtrennen und zylinderförmig 15cm lang ausrollen.
8. 4g vom Kakao Teig nehmen und mit der Hand zu einer 15cm langen Rolle formen. Dies kommt dann mittig auf Punkt 7 und bildet die Nase des Pandas.
9. 15g vom hellen Teig nehmen und ausrollen. Damit dann die „Nase“ vollkommen bedecken.
10. 2 Rollen Kakaomasse a la 7g nehmen und damit wieder Rollen formen. Das werden die Augen des Pandas.
11. Den restlichen Hellen Teig nun nehmen und die ganze Rolle damit umhüllen.
12. Wieder 2 Schokoladenrollen formen (jeweils 9g) und über die Rolle legen. Das werden die Ohren.
 13. 14g Matcha Teig nehmen und eine lange rechteckige Rolle formen und zwischen die Ohren legen.
 14. Den gesamten grünen Teig nehmen und die Rolle damit umwickeln.
 15. In Folie umwickeln und mindestens eine halbe Stunde kühl stellen. Nach dem härten können 0,5cm dicke Kekse heraus geschnitten werden.
16. Die Kekse auf ein Backpapier belegtes Blech geben. Im vorgeheiztem Ofen in der mittleren Schiene auf 160° 15 Minuten backen. Achtung! Je nach Ofen variiert die Backzeit etwas. Am Besten austesten.

Rezept zum Ausdrucken

Matcha Cookies im Panda Motiv

Vor einiger Zeit habe ich mal berichtet, was es alles für Produkte mit Matcha in China gibt. Von Keksen bis zu Zahncremes. Da nun Matcha in Deutschland auch immer populärer wird,… Süßspeisen / Snacks ♨ Panda Kekse aus Matcha European Ausdrucken
Vorbereitungszeit: Kochzeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 20 grams Fett
Bewertung 4.7/5
( 62 abgestimmt )

ZUTATEN

  • 140g Mehl + 5g Mehl
  • 70g Butter
  • 2g Kakao Pulver
  • 45g Puderzucker
  • 20g Eier

ZUBEREITUNG

1. Mehl und Puderzucker miteinander vermischen und sieben.
2
. Butter in kleine Flöckchen schneiden. Wenn sie Zimmertemperatur warm ist, auf das Mehlhgemisch geben.

3. Mit der Hand Butter und Mehlgemisch vermischen.
4. Die Eier dazu geben
5. Geschmeidig kneten.
6. Den Teig in 3 Teile aufteilen. 135g, 85g und 40g. Zum 135g Klumpen das Matcha hinzu geben. Zum 85g Klumpen 5g Mehl hinzu und zum 40g Klumpen den Kakao Pulver beimischen.
7. 25g Teig vom weißen Teil abtrennen und zylinderförmig 15cm lang ausrollen.
8. 4g vom Kakao Teig nehmen und mit der Hand zu einer 15cm langen Rolle formen. Dies kommt dann mittig auf Punkt 7 und bildet die Nase des Pandas.
9. 15g vom hellen Teig nehmen und ausrollen. Damit dann die "Nase" vollkommen bedecken.
10. 2 Rollen Kakaomasse a la 7g nehmen und damit wieder Rollen formen. Das werden die Augen des Pandas.
11. Den restlichen Hellen Teig nun nehmen und die ganze Rolle damit umhüllen.
12. Wieder 2 Schokoladenrollen formen (jeweils 9g) und über die Rolle legen. Das werden die Ohren.
13. 14g Matcha Teig nehmen und eine lange rechteckige Rolle formen und zwischen die Ohren legen.
14. Den gesamten grünen Teig nehmen und die Rolle damit umwickeln.
15. In Folie umwickeln und mindestens eine halbe Stunde kühl stellen. Nach dem härten können 0,5cm dicke Kekse heraus geschnitten werden.
16. Die Kekse auf ein Backpapier belegtes Blech geben. Im vorgeheiztem Ofen in der mittleren Schiene auf 160° 15 Minuten backen. Achtung! Je nach Ofen variiert die Backzeit etwas.

Die mit Sternchen(*) gekennzeichneten links sind Provisionslinks und verweisen explizit auf bestimmte Produkte. Sofern diese Links genutzt werden, kann im Falle einer Kaufentscheidung eine Provision ausgeschüttet werden. Damit könnt ihr mich und meine Seite ein wenig unterstützen. Für euch entstehen keine zusätzlichen Kosten.
Ich wünsche euch nun viel Spaß beim Kochen ^‿^

Das könnte dich auch interessieren

9 Kommentare

Nini 23/10/2014 - 02:56

Die Idee ist total schön. Ich hab sowas ähnliches auch mal ausprobiert. Bei meiner Freundin war das Motiv ein Pilz, der etwas schief geraten war. 😀

Reply
Mia 27/10/2014 - 18:17

Aww was für ein geniales Rezept 😀 😀
und danke für die schöne Bilder-Anleitung, ich habe mich schon öfters gefragt, wie man solche Kekse wohl am einfachsten macht!

Reply
Ting Ting 03/11/2018 - 18:06

Tolles Rezept! Weißt du, wie lange die Kekse etwa haltbar sind?

Reply
Ting Ting 03/11/2018 - 22:38

Hallo Namensvetterin 🙂
da das trockene Kekse sind, sollten sie eigentlich gut verpackt bei Zimmertemperatur genau so lange halten wie normale Plätzchen. Also ca. 8 Wochen. Bei mir sind die Kekse jedoch meistens nach einigen Tagen schon verputzt ^^“

Reply
Iris 26/04/2021 - 18:39

Das hat Spaß gemacht! Obwohl meine Waage unter 20g nicht wirklich genau wiegt, hat es auf Anhieb geklappt. Und ich hab viel mehr Kakao gebraucht, damit die Farbe stimmt. Lieben Dank für die idiotensichere Anleitung!

Reply
Kathrin 13/05/2021 - 17:17

Vielen Dank für die super Anleitung! Hat echt gut geklappt und sie sehen sogar echt gut aus! Die bekommt mein Sohn zum Geburtstag! Der wird sich freuen!

Reply