Home Modernes ChinaChina Reisetipps Wie sieht chinesisches Geld aus?

Wie sieht chinesisches Geld aus?

by Ting Ting

Das chinesische Geld bezeichnet man in China als 人民币 – [Rénmínbì]. Volkswährung wörtlich übersetzt, RMB abgekürzt. Oft ist aber auch von Yuan oder Kuai die Rede. Yuan ist die grundlegende Maßeinheit. Ein Yuan lässt sich in zehn Mao und hundert Fen unterteilen. Die größte Geldnote in China ist der 100Yuan Schein. Die Einheit „fen“ nutzt man heutzutage in der Regel nicht mehr im Alltag. In China wird generell immer auf Jiao aufgerundet. Der momentane Wechselkurs ist: 1Euro = 7.98RMB. Den stets aktuellen Wechselkurs könnt ihr hier einsehen.  Hinweis am Rande: Wenn ihr in China einkaufen geht, wird niemand sagen das kostet 9Yuan9Jiao, sondern 9Kuai9Mao.

Chinesische Münzen und die Scheine

1分 [Fēn]

1角 [Jiǎo]

5角 [Jiǎo]

1元 [Yuán]

Das könnte dich auch interessieren